Martin Mastodon
Anschaulich erklärt: Wie einfache Passwörter funktionieren - Was is hier eigentlich los Anschaulich erklärt: Wie einfache Passwörter funktionieren - Was is hier eigentlich los

Anschaulich erklärt: Wie einfache Passwörter funktionieren

Vor einiger Zeit hab ich mir mal die Mühe gemacht und nahezu alle meine Passwörter geändert. Der Grund war recht simpel: für viele Dienste hab ich das gleiche Passwort verwendet. Macht das Leben einfach, ist an sich aber ziemlich dumm – gerade wenn es auch noch recht leicht zu merken war.

Inzwischen bin ich dabei, überall die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, wo sie zur Verfügung steht und kann auch das jedem nur empfehlen (genauso wie die Nummer oben) – es dient nicht nur dazu, dass man besser schläft, sondern bringt wirklich mehr .

Denn einfache Passwörter sind in etwa so effektiv wie ein Schloss aus Erdnussflips:

Anschaulich erklärt: Wie einfache Passwörter funktionieren | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Martin

WEG MIT
§219a!