Martin
Breath | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Breath

breath

Was wir wahrscheinlich alle unterschätzen: Atmen. Klingt total banal, ist aber tatsächlich so und besonders merkt man das – so wie ich gerade – wenn man sich eine Erkältung eingefangen hat und einem das Atmen eben doch deutlich schwerer fällt, als man das gewohnt ist. Ich bin da eh schon ein wenig gestrafter als der Rest mit meiner Hausstauballergie. Wenn die Nase erstmal dicht ist, wirkt sich das einfach auf alles andere aus, dass man gerade macht. Sei es nun der Weg auf den Dachboden 5 Stockwerke hoch, das Müll rausbringen oder auch einfach nur das Schauen eines guten Films – wer keine Luft bekommt, ist einfach am Arsch.

The Mercadantes haben genau darüber – also das Atmen – einen kleinen Film gemacht, der nicht nur visuell sehr schön geraten ist, sondern auch zur allgemeinen Entspannung beiträgt. Damit man mal etwas ruhiger und vielleicht sogar tiefer durchatmen kann. Denn Fakt ist: man muss auch einfach mal sein und einfach nur atmen.

Breath from The Mercadantes.

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions