Corona-Endlosschleife | Kommen wir da jemals wieder raus? - Was is hier eigentlich los

Corona-Endlosschleife | Kommen wir da jemals wieder raus?

Corona-Endlosschleife | Kommen wir da jemals wieder raus? | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Als ob wir nicht schon alle ohnehin die Schnauze von dem Thema voll haben, gab es kurz vor dem Wochenende noch die glorreiche Meldung, dass eine neue Mutation aufgetaucht ist, die quasi die ganze Kacke aller anderen vorherigen Varianten vereint. Reicht ja schließlich noch nicht, dass wir uns mit der eigenen impfunwilligen Spezies rumärgern müssen.

Oder auch mit dem Umstand, dass die Politik auch nach zwei Jahren noch nicht kapiert hat, dass es nur am Anfang gut war, nichts zu tun – mittlerweile aber konkrete Maßnahmen erforderlich sind, trotz und ganz besonders wenn man auch noch solche Spielchen wie Wahlkampf und Regierungsbildung veranstaltet.

Aber hey, lasst es uns einfach weiter damit versuchen, Idioten stoisch zu überzeugen, obwohl mittlerweile nachgewiesen wurde, dass das nicht funktioniert – ich mein, wenn selbst der Bundespräsident noch daran glaubt, dass Leute freiwillig auf Kontaktreduzierung setzen und sich erneut anschauen, wie ein kleiner Haufen Wichser (denn das sind sie) die seichten Erfolge der breiten Masse mit dem Arsch direkt wieder einreißen. Macht der scheidende Gesundheitsminister mit Deckelungen von Impfstoffen und Lügen über Liefermengen ja nicht anders vor.

Man merkt es, ich bin nicht mal mehr mütend, ich bin wütend. Und resigniere zur selben Zeit, denn bereits Mitte September hab ich schon hier Zuhause gesagt, dass die ganze Scheiße von vorne los geht und noch deutlich schlimmer wird. Will ja nicht sagen, dass ich Recht hatte, aber Inzidenzen von weit über 1000 und die Situation, dass uns langsam die Farben für die Deutschlandkarte ausgehen, gab es letztes Jahr nicht. Und wir haben mittlerweile einen Impfstoff, das darf man nicht vergessen – genauso wenig, wie die Tatsache, dass wir eigentlich ALLES haben, um die Pandemie schon längst beendet haben zu können.

Auch hat dazu wieder ein paar schlaue Worte verloren und – im Gegensatz zu mir – ihre Emotionen dabei deutlich besser im Griff. Das ist gut, weil sie die aktuelle Situation so deutlich besser einordnen kann und trotzdem weiterhin versucht, sowas wie Hoffnung zu machen. Auch wenns schwer fällt:

Corona-Endlosschleife | Kommen wir da jemals wieder raus? | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Persönlicher Kommentar an dieser Stelle noch: Jeder, der sich impfen lassen kann und das bisher noch nicht in Betracht gezogen hat bzw. in Betracht ziehen wird … ist ein Arschloch. Ein kleines, egoistisches Würstchen, dass grob fahrlässig die Gesundheit seiner Mitmenschen aufs Spiel setzt. Um nicht zu sagen: Das Leben seiner Mitmenschen.

Und das sage ich als jemand, der genau so jemanden in seinem eigenen Team hat. Denn auch so eine Zündschnur ist endlich.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"