Dante Klein feat. Megan Brands - Tell It To My Heart - Was is hier eigentlich los

Dante Klein feat. Megan Brands – Tell It To My Heart

Dante Klein feat. Megan Brands - Tell It To My Heart | Musik | Was is hier eigentlich los?

ist bekannt für seinen weltweiten Hit Let Me Hold You (Turn Me On) zusammen mit dem US-amerikanischen EDM-Trio Cheat Codes. Die Nummer hat allein auf Spotify über 400 Millionen Streams. Er legte bereits auf den großen Festivalbühnen wie dem Tomorrowland in Belgien oder im Ushuaïa auf Ibiza auf. Darüber hinaus kollaborierte er bereits mit Künstlern wie Sam Feldt oder auch Milow und produzierte Remixe für Dimitri Vegas & Like Mike, Yellow Claw oder auch Bakermat.

bewegt sich stets geschickt zwischen Pop- und Club-orientierter Musik und wird auch weiterhin Hitlisten rund um den Globus erobern. Für seine neue Single Tell It To My Heart hat sich der niederländische DJ und Produzent erneut Unterstützung der Sängerin geholt, mit der er bereits bei einer früheren Single erfolgreich zusammenarbeitete und an diesen Erfolg will dieses unschlagbare Team nun anknüpfen.

Dieses Mal haben sie sich den Klassiker Tell It To My Heart von Taylor Dayne aus den 80er Jahren vorgenommen und diesem ein frisches Gewand verliehen. Damals belegte der Song in Deutschland, Österreich und der Schweiz Platz 1 der Charts.

Dante Klein feat. Megan Brands - Tell It To My Heart | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"