Martin Mastodon
Das aktuell größte LEGO-Modell: Die Titanic - Was is hier eigentlich los Das aktuell größte LEGO-Modell: Die Titanic - Was is hier eigentlich los

Das aktuell größte LEGO-Modell: Die Titanic

Das aktuell größte LEGO-Modell: Die Titanic | Gadgets | Was is hier eigentlich los?
© LEGO

Kleine Einschränkung vorab: Es gibt natürlich noch viel größere Modelle, die aus gebaut wurden, hier handelt es sich aber um das größte -Modell, dass man käuflich erwerben kann. Ich meine, das war bisher der Millennium Falcon – nun hat man sich historisch in die andere Richtung gedreht und noch mal einen drauf gesetzt.

Was halt auch recht praktisch daherkommt, denn bis Weihnachten sind es „nur“ noch etwas mehr als zwei Monate und der Dezember zählt ja eh nicht mehr, weil man mit Glühwein und Weihnachtsfeiern beschäftigt ist, sodass es eigentlich nur noch ein Monat ist – wird also Zeit, sich mindestens gedanklich mit Geschenken zu befassen.

Das sieht bei mir jedes Jahr ein bisschen düsterer aus, zumindest ist die Zeit vorbei, in der ich bereits im Sommer alles zusammen hatte und sei es nur im Kopf als Idee. Immerhin, für Line bin ich weitestgehend durch, wobei da dieses Mal auch nicht wirklich ein roter Faden drin ist und das alles eher auf Zufall basiert als auf „ich hab mir da mal richtig was ausgedacht und eigentlich hast du dir das doch schon immer gewünscht“. Freuen wird sie sich vermutlich dennoch – muss sie ja, sind schließlich verheiratet. Da hat man sich über den Scheiß des Partners zu freuen, so will es das Gesetz!

Zurück zum -Set: Das ist 44 Zentimeter hoch, 16 Zentimeter breit und einfach mal 135 Zentimeter lang. Aufgestellt also beinahe so groß wie Line selbst und das ist einfach schon hart übertrieben. Und übertrieben ist auch die Anzahl der Steine, denn da reden wir von 9.090 Stück, immerhin kann man das Schiff aber auch „aufklappen“ und so ins Innere schauen. Macht also Sinn, dass das so viele sind.

Das aktuell größte LEGO-Modell: Die Titanic | Gadgets | Was is hier eigentlich los?
© LEGO
Das aktuell größte LEGO-Modell: Die Titanic | Gadgets | Was is hier eigentlich los?
© LEGO

Und natürlich haben schon ein paar das Ding zusammengebaut, dankenswerterweise in Videoform auch gleich festgehalten:

Das aktuell größte LEGO-Modell: Die Titanic | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvelRzMmpzTzJBajA/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Das aktuell größte LEGO-Modell: Die Titanic | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvYy1RUU51dEg0NFE/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Hat natürlich seinen Preis, mit 629,99€ ist man dabei. Quasi für alle die, die dieses Jahr kein Smartphone oder anderen Schnickschnack haben wollen.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

WEG MIT
§219a!