Martin Mastodon
Das war meine Woche KW 41 / 2021 - Was is hier eigentlich los Das war meine Woche KW 41 / 2021 - Was is hier eigentlich los

Das war meine Woche KW 41 / 2021

Das war meine Woche KW 41 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Eigentlich auch wieder so eine Woche, in der Line mehr erlebt als ich, aber dieses Mal hab ich vorgesorgt: Wenn sie einfach Urlaub macht, mach ich auch einfach Urlaub – nur eben anders. Außerdem gibt es dieses Mal besonders schlechte Bilder, weil es immer nur Schnappschüsse für Line und Whatsapp waren. Back to the roots oder so.

Highlights der vergangenen Woche

Um es direkt auf den Punkt zu bringen: Wir haben seit Donnerstag noch mal Urlaub. Line ist mit einer Freundin nach Griechenland, was nicht nur damit zu tun hat, dass ich auf derlei Reisen eher weniger Lust habe. Ich hab mir aber einfach für den gleichen Zeitraum freigenommen, denn mittlerweile ist es ja gute Tradition, dass wenn sie für länger aus dem Haus ist, ich die Wohnung umbaue.

Das tat ich schon vor ein paar Wochen und mittlerweile ist der Haussegen auch schon wieder deutlich waagerechter, als er damals war. Und weil ichs auch nicht immer völlig übertreiben will, hab ich mich für dieses Mal lediglich auf das Arbeitszimmer beschränkt – quasi mein Reich, in dem noch mal andere Regeln gelten.

Das war meine Woche KW 41 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Bildungsfernsehen. Oder so.

Genauer gesagt hab ich endlich in ein höhenverstellbares gestell investiert. Das ist unfassbar teuer (noch teurer als die Platte), hat sich aber bereits jetzt gelohnt. Denn tatsächlich war die Platte dann doch einen Ticken zu hoch, was ich mit irgendwelchen Fußstützen und ähnlichen Workarounds zu umgehen versucht habe – aber so richtig gut war das nie.

Und genau das hab ich dann direkt am Donnerstag verbaut, was eigentlich in Theorie sehr schnell geht, ich hab aber die Gelegenheit genutzt und noch mal mein komplettes Setup auseinander gebaut und auch gleich gereinigt. Gerade so ein Abbau wird von Zeit zu Zeit nötig, weil man doch zwischendurch mal Dinge verändert, Geräte an- und abschließt und irgendwann herrscht halt Chaos, weil ja doch niemand immer alles super gründlich und sofort wieder aufräumt.

Das war meine Woche KW 41 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Alte Tischbeine noch dran … nur so zum Vergleich

Dass dann so zwei drei Kabel überbleiben, war auch einkalkuliert – am Ende sind es dann doch 7 geworden und ich frag mich bis heute, was ich vergessen hab, anzuschließen. Werden vermutlich die nächsten Tage hoffentlich zeigen, ansonsten hab ich wohl einen größeren Dachschaden als bisher angenommen.

Dazu hab ich mir auch direkt noch ein Laufband besorgt, bei dem ich auch während der Arbeit laufen kann. Ich weiß, es klingt maximal albern, aber ich find spazieren gehen nach wie vor recht zeitverschwenderisch, auch wenn ich natürlich weiß, dass die Bewegung guttut. Was macht man als? Vorteile kombinieren, Nachteile ausmerzen – jetzt geh ich halt Spazieren, während ich arbeite. Und das ist tatsächlich durchaus anstrengend, was ich mal mit „so muss es sein“ gleichsetze.

Darüber hinaus ist gar nicht mehr viel passiert, außer dass ich Hund und Alltag versuche so gut wie möglich zu kombinieren. Der Ausflug zu Kaufland (man kann ja auch einfach mal woanders einkaufen) lief ganz gut, der zur Werkstatt eher weniger. Aber irgendwas ist ja immer.

Das war meine Woche KW 41 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?
Spazieren während man arbeitet – ein völlig neues Lebensgefühl

Highlights der kommenden Woche

Montag bis Freitag bin ich weiterhin und werde hoffentlich so viel wie möglich Faulenzen oder einfach Far Cry spielen. Donnerstag und Freitag ist dann offiziell kein Urlaub mehr, dafür steht aber die #mtpcon in digitaler Version an, sodass ich auch hier vermutlich eher nicht arbeiten, aber wenigstens viel vorm Rechner hängen und schlauen (und bestimmt auch weniger schlauen) Leuten zuhören werde.

Außerdem kommt die Frau am Donnerstag wieder nach Hause, da wird sicher die eine oder andere Putzsession auch noch auf mich warten.

Das war meine Woche KW 41 / 2021 | Geschichten aus'm Alltag | Was is hier eigentlich los?

Highlights von wihel.de

Da ich die Beiträge immer ein wenig vorschreibe, wird man vom Urlaub und der entspannteren Stimmung meinerseits vermutlich nicht viel mitbekommen haben, dennoch waren auch diese Woche wieder der eine oder andere Leuchtturm unter den Beiträgen dabei:

01. Weltrekord: 10 Bowling-Kugeln einfach übereinander gestapelt
02. So oft ist James Bond in Wirklichkeit gestorben
03. Host – Ein Horrorfilm nur mit Zoom gedreht
04. Wie ein Gerüst in schwindelerregender Höhe abgebaut wird
05. Ein Schüler mit ADHS im Zeitraffer bei Mathe und Star Wars im Vergleich
06. Der Shelby Destroyer Disc Blaster
07. Line backt Zupfbrot mit Karamell, Äpfeln und Erdnüssen
08. ebay Kleinanzeigen Karaoke mit Jan Georg Schütte und Bjarne Mädel
09. Das aktuell größte LEGO-Modell: Die Titanic
10. Trailer: Resident Evil – Welcome to Racoon City

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Reisen (@BBReisen)

WEG MIT
§219a!