Martin
Das Scratch-Tonband-Schlagzeug vom Open Reel Ensemble | Was is hier eigentlich los

Das Scratch-Tonband-Schlagzeug vom Open Reel Ensemble

Das Scratch-Tonband-Schlagzeug vom Open Reel Ensemble | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ein ganz entscheidender Nachteil bei unserer Wohnung: Nachbarn. Was im Grunde bei Mietwohnungen fast immer gilt, kam für uns dann doch überraschend, vor allem auch weil wir nicht mehr im Erdgeschoss wohnen. War es egal, wenn wir mal durch die Wohnung getrampelt sind, wurden wir bereits nach kurzer Zeit ermahnt, ob wir denn nicht mal Hausschuhe anziehen könnten, da man jeden Schritt unter uns hört. Angeblich.

Dazu muss man wissen: vor uns hat eine ältere Damen hier gewohnt, die wohl gegen Ende auch bettlägerig war – logisch, dass sich dann der Geräuschpegel in Grenzen hält. Logisch aber auch, dass wir nicht fliegen können und vor allem nicht wollen. Teppich kommt ebenfalls nicht in Frage, kostet schließlich Geld, das Verlegen macht Arbeit und überhaupt sollten sich alle mal nicht so anstellen.

Immerhin können sie froh sein, dass ich kein Schlagzeug spiele, denn dann sähe die Nummer ganz anders aus. Mal abgesehen vom mangelnden Talent und dem nötigen Kleingeld für die Hardware würde ich aber ohnehin zu der Form tendieren, die das Open Reel Ensemble gebaut hat – denn dabei kommen einfach Tonbänder zum Einsatz, die durch den kurzen Schlag kurz scratchen und trotzdem am Ende irgendwie ein Schlagzeug sind:

When you tap the tape, it sounds like a electro-magnetic drum.

Klingt überraschend gut oder?

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)