Die besten Tweets zur krebserregenden Wurst #WurstGate

Die besten Tweets zur krebserregenden Wurst #WurstGate

Die besten Tweets zur krebserregenden Wurst #WurstGate

Manchmal ist das Internet selbst für mich ganz schlimm, nämlich immer dann, wenn ein Skandal auch meinen Alltag berührt, ich mich damit noch nicht beschäftigt hab, aber alle darüber reden. Ganz besonders dann, wenn das Internet – wie es eben so ist – das Thema auch noch ordentlich auf die Schippe nimmt, denn dann muss ich mich unweigerlich doch mal damit auseinandersetzen.

Worum geht es also? Wissenschaftler haben heraus gefunden, dass verarbeitetes Fleisch krebserregend ist. Die Bildleser verschluckten sich direkt an ihrem Mettbrötchen – bestehend aus einer halbierten Frikadelle, dazwischen besagtes Mett – denn jetzt kann man nicht mal mehr seine geliebte, deutsche Wurst essen. Die Salamisierung des Abendlandes steht nicht nur kurz vor der Tür, sie ist bereits dabei, uns zu töten. Also vermutlich, dank Adblocker könnte ich ja nicht mal mehr die These prüfen, die ich hier so rotzfrech aufstelle.

Im Endeffekt braucht uns diese Nachricht aber nicht zu schocken, schließlich gilt auch hier: die Masse machts. Wer nach dem Zähneputzen mit Wurstwasser gurgelt ist wohl eher gefährdet als die, die Wurst und Fleisch im normalen Rahmen genießen. Vielleicht – und da wage ich mich mal ganz weit aus dem Fenster – gehört Krebs auch einfach zum Leben dazu und ist von der Natur vorgesehen, um die Population auf einem konstanten Maße zu halten. Denn eigentlich kann es ja auch nicht normal sein, dass wir alle immer älter werden, die Welt immer weiter ausbeuten und nun auch noch nicht nur den Kühen die Haare vom Kopf fressen, sondern gleich alle Kühe zusammen.

Wie auch immer, eingangs angesprochen: das Internet weiß auch hier ganz wunderbar zu unterhalten:

Womöglich ist aber auch das einfach nur die Rache der ganzen Vegetarier und Veganer – zusammen mit den Illuminati und dem totgeglaubten Hitler ausgeheckt.

[via]

Martin

Martin

Wahlhamburger, Unterhaltungsblogger und Gründer von diesem bisschen Internet-Speicherplatz.
Alle Beiträge von Martin ansehen.
Martin

Letzte Artikel von Martin (Alle anzeigen)