Die Sendung mit der Maus erklärt: Wie funktioniert ein Computer

Die Sendung mit der Maus erklärt: Wie funktioniert ein Computer

Gehört mittlerweile auch schon bei den meisten zum Alltag und ist fast selbstverständlich: der Computer. Seit meiner Kindheit gab es bei uns im Haushalt schon immer mindestens ein Computer, über die Jahre sind es ein paar mehr geworden – und selbst bei Line und mir gibt es zwei Macbooks, einen Rechner und diverse (Klein)Konsolen, Smartphones und Tablets. Alles tolle Geräte und mehr oder weniger ein Wunderwerk der Technik, wobei der Großteil gar nicht weiß, wie das eigentlich alles funktioniert.

Irgendwer kma da auf die Idee, verrückte Bauteile rein zu bauen, die dann Voodoo und sonstige Zaubertricks machen und irgendwie ergibt dann alles zusammen den kleinen Super Mario, der durch die Welt hüpft. Dazu kommt, dass schlaue Leute auch noch behaupten, das würde alles nur auf 0 und 1 beruhen und obendrein sind die Geräte über die Jahre und Jahrzehnte auch noch viel, viel kleiner geworden – insgesamt also ein Thema, dass gleichzusetzen mit Kernphysik und Zeitreisen ist – kein normal denkender Mensch kann das auch nur ansatzweise verstehen.

Alles aber kein Grund, dass die Sendung mit der Maus es nicht doch versucht – und das so simpel wie nur möglich, nämlich mit Glühbirnen. Licht an, Licht aus und siehe da – eigentlich ist dass grundsätzlich doch nicht so kompliziert, wie anfänglich vermutet:

Wie Einstein schon schlau von sich gab: kannst du es nicht einfach erklären, haste es nicht verstanden.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich