Martin
Die Wahrheit über Milch - So ungesund ist sie wirklich | Was is hier eigentlich los

Die Wahrheit über Milch – So ungesund ist sie wirklich

Die Wahrheit über Milch - So ungesund ist sie wirklich | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Ich bin ja absolut kein Freund von Leuten, die anderen ungefragt, dafür aber umso intensiver auf die Nase binden müssen, wie sie sich ernähren, warum sie das genau so tun und wieso man das unbedingt selbst auch so machen muss. Viel mehr noch führt das nur dazu, dass ich recht schnell in eine Trotzreaktion flüchte und dann genau das Gegenteil mache – vollkommen egal, welche Argumente dafür oder dagegen sprechen.

Überhaupt: die ersten 30 Lebensjahre hab ich ganz okay überstanden, sodass ich behaupten würde, dass das ein ziemlich guter Beweis ist, dass ich auch ohne auf den Sack gehende Ratschläge einigermaßen überlebensfähig bin.

Und das könnte auch der Grund sein, warum es bei uns Zuhause sehr lange gedauert hat, bis ich Lines Verhalten gefolgt und auf Hafermilch umgestiegen bin. Hängt natürlich auch damit zusammen, dass diese ganzen Milchersatzprodukte alle irgendwie anders schmecken und nur ein Bruchteil wirklich einigermaßen genießbar ist – aber der Hauptgrund war dann eben doch, dass ich gemerkt habe, dass ich normale im Kaffee nicht mehr so gut vertrag.

Klar, könnte auch auf Kaffeeweißer oder Kondensmilch umsteigen – aber so wirklich geil ist das Zeug ja nie und wenn die Frau des Hauses mit Hafermilch gute Erfahrungen gemacht hat, warum nicht also mal ausprobieren? Gedacht, getan und so gibt es in meinem Kaffee zumindest Zuhause nur noch das Zeug rein (im Büro sieht das anders aus, aber auch nur, weil ich mir den Kram selbst besorgen und meinen Namen drauf schreiben müsste, was mir a) zu aufwändig ist und b) maximal albern ist – Lebensmittel Namen geben, wo sind wir denn?).

Und die Entscheidung ist auch noch aus weiteren Gründen gar nicht so schlecht, wie das neue Video von den Jungs und Mädels von Kurzgesagt beweist. Denn die beschäftigen sich in ihrer neuesten Ausgabe mit den Vor- und Nachteilen von :

In den letzten Jahren wurde recht kontrovers diskutiert. Manche sind der Ansicht, dass sie ein notwendiger und wertvoller Teil der Ernährung ist – und gesund für die Knochen. Andere befürchten sie könnte mit Krebs und einem frühen Tod in Verbindung stehen. Wer hat also Recht? Und warum trinken wir überhaupt ?

Aber auch hier zeigt sich mal wieder: Es kommt immer auf die Menge an. Und wer es übertreibt, ist am Ende selbst schuld. Wie bei so vielen Dingen …

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    Die Wahrheit über Milch – So ungesund ist sie wirklich https://t.co/QPrWADQbks

  2. WIHEL (@wihelde)

    Die Wahrheit über Milch – So ungesund ist sie wirklich https://t.co/QPrWADQbks

  3. Das war meine Woche - KW 44 / 2019 | Was is hier eigentlich los

    […] Auch Mettgenuss kann seine Grenzen haben 02. Die Wahrheit über Milch – So ungesund ist sie wirklich 03. Rezeptideen aus der JVA Heidering – Was es im Gefängnis zu Essen gibt 04. Die beliebtesten […]

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!