Martin
Durch Selbstbefriedigung die Welt retten - Das Wankband | Was is hier eigentlich los?
Home > Gadgets & Technik > Gadgets > Durch Selbstbefriedigung die Welt retten – Das Wankband

Durch Selbstbefriedigung die Welt retten – Das Wankband

Durch Selbstbefriedigung die Welt retten - Das Wankband | Gadgets | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Zum Internet gehören nicht nur Katzenvideos oder diverse Fail- und Win-Compilations, das Web ist auch ein Mekka für all diejenigen, die anderen beim Sex mit sich selbst, anderen, Tieren oder Möbelstücken zuschauen wollen. Es gibt zahlreiche Seiten, durch die man recht einfach, recht kostenlos zu seinem visuellen Vergnügen kommt und – das unterscheidet vermutlich den Profi vom Amateur – dabei auch gern selbst Hand anlegt. Zur eigenen Entspannung und Stressreduktion natürlich, vielleicht steckt da auch ein Trainingsgedanke dahinter, ich weiß es nicht.

Was ich aber weiß: man kann damit die Welt retten. Denn die sehr kreativen Köpfe hinter Pornhub haben sich ein Gadget einfallen lassen, dass die Menschheit vor dem Untergang rettet – wobei, wenn sich alle nur noch an sich selbst rumspielen, stirbt die Menschheit ja auch aus. Ein Teufelskreis.

Genauer gesagt geht es um das Wankband, dass durch Bewegung Strom erzeugt. Vermutlich Induktion, ihr kennt das ja mit der Spule und dem Magnetfeld. Viel erklären braucht man dabei nicht, wir müssten nur mal die Frage klären, warum da vorher noch keiner drauf gekommen ist:

Wer gern BETA-Tester werden möchte, kann sich hier anmelden. Ich erzähl es auch nicht weiter. Und sowieso: die Hand-Armbewegung erinnert doch sowieso nur daran, einen Fußball aufzupumpen.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  3. WIHEL (@wihelde)