Dylan - You're Not Harry Styles - Was is hier eigentlich los

Dylan – You’re Not Harry Styles

Dylan – You’re Not Harry Styles Musik

Dylan - You're Not Harry Styles | Musik | Was is hier eigentlich los?

You’re Not Harry Styles ist ein Song, der zu gleichen Teilen empowernd und herausfordernd ist, so catchy, dass er zu 100% süchtig macht. Nach ihrer Support Tour für die aufstrebende Künstlerin Griff in ganz Großbritannien und ihrer eigenen ausverkauften Headline-Show im Camden Assembly war kurz darauf als Support für Thomas Headon unterwegs.

hat in letzter Zeit die Aufmerksamkeit vieler neuer Fans auf sich gezogen, darunter auch einige hochkarätige Namen wie Yungblud, Griff & Thomas Headon. Ihre letzte Single Someone Else wurde vom Evening Standard als “one cathartic blow-up,” bezeichnet. Mit ihrer Vorgängersingle “Nineteen” wurde sie von den Tastemakern von The Line Of Best Fit als “Pop-Wunderkind” betitelt, während CLASH sie als “bahnbrechend” bezeichnete, als sie ihren Song zum Track of the Day machten.

Im Vorfeld der Veröffentlichung von You’re Not Harry Styles kündigte den Namen des Stücks in den sozialen Medien an. Der Hashtag #yourenotharrystyles erreicht mittlerweile über 4 Millionen Aufrufe, wobei 10.000 den Song bereits vor der Veröffentlichung gespeichert hatten.

Über ihre neue Single erklärt : “You’re Not Harry Styles is a comeback song I wrote after being messed around by someone. It’s my way of describing that moment of realisation when it clicks that someone isn’t worth the frustration and hurt they’re causing you…. Especially when they’re not of the standard that Harry Styles has set. Writing this song gave me the empowerment to get back my self-worth.”

Dylan - You're Not Harry Styles | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"