DZ Deathrays - Still No Change - Was is hier eigentlich los DZ Deathrays - Still No Change - Was is hier eigentlich los

DZ Deathrays – Still No Change

DZ Deathrays – Still No Change Musik

DZ Deathrays - Still No Change | Musik | Was is hier eigentlich los?

Die australischen Thrash-Party-Headbanger DZ Deathrays aus Brisbane veröffentlichten vor kurzem mit Still No Change die punkige dritte Single aus ihrem neuen Album Positive Rising: Part 1.

Still No Change ist ein Faustschlag aus roher Punk-Unbekümmertheit. Neben Sänger Shane Parsons’ Dokumentation seiner eigenen Ziellosigkeit, “it always feels like the time is wrong, all in all I guess it’s just a little unresolved,” ist der Song mit hoffnungsvollen Momenten in Form von Pop-Melodien durchtränkt, die einen bereits beim ersten Hören zum Mitsummen und Mitwippen anregen.

Es ist eine Gegenüberstellung von Melancholie und Freude – und einige von DZs bisher nachdenklichsten Songs.

DZ Deathrays - Still No Change | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

    1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
    2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Abo ohne Kommentar

    Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
    Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

    Schaltfläche "Zurück zum Anfang"