Martin
Ein Couchtisch mit LED | Was is hier eigentlich los?
Home > Gadgets & Technik > Gadgets > Ein Couchtisch mit LED

Ein Couchtisch mit LED

Ich weiß schon gar nicht mehr wann Line mit der Idee ankam, dass wir einen neuen Couchtisch bräuchten – wobei das nicht korrekt ist, es mussten gleich zwei sein. Wir hatten damals (und daran erkennt man schon wie standhaft ich war) irgendeinen von IKEA. Recht groß, weiß mit Zwischenfach. Nicht schön, aber funktional unschlagbar, denn so ein Couchtisch ist nicht einfach nur ein Werkzeug – da müssen Blumen und Bildbände drauf, eben ein bisschen was fürs Auge. Wen interessiert da schon, dass man auch mal Kram ablegen muss? Das sieht ja dann nicht aus!

Mit den Jahren hat dieser Tisch aber natürlich gelitten und ich geb ja zu: so richtig sexy war der noch nie. Aber er hat funktioniert und mir als Mann reicht das. Dennoch, sie wollte was Neues und hat dieses „Neue“ auch gefunden. In einem Laden in Altona gab es zwei (!!!) runde Tische, die man ganz zauberhaft ineinander verschachteln kann. Kostet halt insgesamt ungefähr das 42-fache vom IKEA-Pendant, aber sieht wirklich gut aus. Das geb ich zu. Zwar insgesamt mit weniger Liegefläche und auch keiner Zwischenablage, aber wir werden das schon hinkriegen. Sprach sie und so kauften wir.

Natürlich sind die beiden auch wieder dekorativ zu 90% vollgestellt mit irgendwelchem Kram, den keiner braucht, der aber schön aussieht – aber was weiß ich schon?

Das der Tisch vom britischen Designer Stephane Baleon viel besser ist!! Der kann nämlich LED und leuchtet so zum Beispiel passend zur Musik oder zur Stimmung und lässt sich sogar einigermaßen als Spielzeug benutzen!!! Außerdem ist er mit einer Größe von 118 mal 78 Zentimeter viel größer und hat auch noch eine Zwischenebene für noch mehr Kram, den man ablegen und danach nie wieder benutzen kann!!!!

Getting closer for the kickstarter campaign start the 3rd of October! Now much more animations available. We’ll have more than 30 very soon.
You can create you own animations of course using the online editor on theledtable.com, or choose some from the community!

Mit 225 Pfund auch nicht unbedingt überteuer, allerdings sieht die Kickstarter-Kampagne nicht ganz so gut aus. 3.750 Pfund will man erreichen, aktuell ist man um bei der Hälfte und eine Woche läuft der ganze Spaß noch. Das wird ein enges Höschen.

[via]

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Startups (@BBStartups)

  3. Blogbox Design (@BlBO_Design)

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  2. Claudia Schwenke hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  3. Ulrich Kociemba hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  4. Alexander Markus hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  5. Richard Wagner hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.