Martin
Ein Drucker aus LEGO gebaut | Was is hier eigentlich los?
Home > Gadgets & Technik > Gadgets > Ein Drucker aus LEGO gebaut

Ein Drucker aus LEGO gebaut

Ein Drucker aus LEGO gebaut | Gadgets | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Drucker sind bei mir fast genau sowas wie Schuhe: kann man eigentlich nie genug haben und irgendwie gibt es nach dem Kauf eines neuen Druckers kurz danach immer einen, der noch einen Tick besser ist. Gerade frisch gekauft, schiel ich schon auf den nächsten. Dabei bin ich mit unserem eigentlich ganz zufrieden, nur dass er so einen unglaublichen Tintendurst hat, stört dann doch ein wenig mehr. Und sowieso, ein Farblaserdrucker ist schon eine ordentliche Ansage.

Okay, wir drucken zwar kaum und ich bin auch schon ziemlich nah dran am papierlosen Büro, aber so ganz ohne Papier geht es dann doch nicht – allein das Finanzamt ist da immer Spielverderber.

JK Brickworks hat nun einen Drucker, auf den ich nicht nur schiele, sondern den ich unbedingt haben will. Der ist nicht nur kleiner als unserer aktueller, sondern braucht nicht mal eine richtige Tintenpatrone – ein Stift reicht. Der Clou: das Ding ist komplett aus LEGO gebaut. Nur bei der Druckqualität müsste man kleinere Abstriche machen:

[via]

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

  1. Matt Davies hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  2. GenialeWelt.com hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  3. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  4. Christian de Cleur hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  5. Corvin Brückner hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  6. Ela Farkas hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  7. Christian Wächter hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  8. Oliver Wiegand hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  9. GenialeWelt.com hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  10. Tino Jacob hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.