Ein ehrlicher Wahlwerbespot von Die Partei

Ein ehrlicher Wahlwerbespot von Die Partei

Am kommenden Wochenende stehen nach den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern schon die nächsten Wahlen an – dieses Mal in Berlin. Um das mal ganz sachlich zu formulieren werden dort die Teilnehmer für das Abgeordnetenhaus sowie die Vertreterinnen und Vertreter für die Bezirksverordnetenversammlung gewählt, was ungefähr so sperrig klingt, wie es nichtssagend ist. Aber irgendwo müssen die Steuergelder ja hin und außerdem ist es eine gute Gelegenheit, mal wieder am Sonntag das Haus zu verlassen und NICHT auf Pokemon-Jagd zu gehen.

hat dazu mal wieder einen passenden und sehr ehrlichen Wahlwerbespot rausgehauen, was nun nicht überraschend ist, denn gehört ja schon seit Bestehen eher zu volksnahen Parteien, ohne gegen irgendwelche einzelnen Bevölkerungsgruppen zu hetzen. Wobei man auch ehrlich sagen muss, wirklich viele Wahlversprechen liefert hier auch nicht – vielleicht ist das aber auch schon die ehrlichste Form, die eine Partei zu einer Wahl liefern kann:

Man muss sie einfach mögen, schließlich ist sie sehr gut. Interessant ist übrigens auch der Unterstützer des Wahlwerbespots – schließlich steht ja Weihnachten vor der Tür.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich