Ein Interview mit Klaus Kinski

Ein Interview mit Klaus Kinski

werden einige von euch sicherlich schon mal gehört haben, ich natürlich auch. Allerdings hab ich nie einen Film mit ihm gesehen und weiß eigentlich auch gar nichts über ihn – außer, dass er wohl ein ziemlich schwieriger Charakter war, der zu dem einen oder anderen Ausraster neigte.

Bereits letztes Jahr hatten wir einen seiner berühmten Ausraster an dieser Stelle. Es folgt nun ein Interview mit ihm und eigentlich auch seiner Frau, allerdings kommt die gar nicht so recht zu Wort.

Gut, die Fragestellerin scheint nun auch keine Koryphäe ihres Fachs zu sein, aber so richtig spannend finde ich die Wandlung von Kinski während des Interviews. Am Anfang scheinbar irritiert und nicht mit der Frage umgehend hin zu Antworten suchend, an Formulierungen aufhängend bis zum ausrastenden Höhepunkt – spannend zu beobachten:

Auf der anderen Seite muss man aber auch sagen, dass wahrscheinlich die wenigsten wüssten, wie man mit Kinski hätte umgehen sollen.

Schaut euch ruhig mal den Eintrag bei Wikipedia ein, der ist durchaus spannend. Und die Liste seiner Arbeiten ist auch nicht zu verachten.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich