Martin
Ein Luxusauto aus dem Luxusauto-Automaten | Was is hier eigentlich los?
Home > LifeStyle > Awesome > Ein Luxusauto aus dem Luxusauto-Automaten

Ein Luxusauto aus dem Luxusauto-Automaten

Ein Luxusauto aus dem Luxusauto-Automaten | Awesome | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Meine Besuche am Flughafen kann ich gerade im letzten Jahr an einer Hand abzählen – wenn ich micht nicht komplett irre, waren es genau zwei. Da ich aber absolut kein Fan vom Fliegen bin, ist das ziemlich okay. Ist aber doch mal wieder soweit, bin ich immer wieder fasziniert von diesem einen Automaten am Hamburger Flughafen, an dem man irgendwelchen Technik-Kram kaufen kann. Und dabei mein ich nicht irgendwelche Billig-Taschenlampen und Wunderstifte, die die Kratzer aus irgendwelchen CDs entfernen (als ob noch irgendwer CDs hat) – da kann man richtig teuren Kram kaufen. GoPros, Smartphones und vielleicht auch seine Schwiegermutter, sofern sie denn ein Android sein soll.

Ich glaube, in Asien ist das das Normalste der Welt – aber ich find diesen Automatenkonsum spannend, keine Ahnung warum. Vielleicht, weil man als Kind die Süßigkeiten aus den Automaten immer viel leckerer fand, als wenn man sie normal gekauft hat.

Beim Showroom von Autobahn Motors in Singapur dürften aber selbst die Asiaten große Augen machen, denn das Ding ist ebenfalls ein Automat – allerdings für Luxusautos, die man mit Sicherheit nicht von Omas Taschengeld kaufen kann. Außer Oma ist sehr reich:

Erinnert ein bisschen an die beiden Türme in der Autostadt in Wolfsburg, was es aber nicht minder faszinierend macht.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  1. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.