Martin Mastodon
Ein Pilot enthüllt die Schlafkabine und den Avionik-Bereich im Flugzeug | Was is hier eigentlich los Ein Pilot enthüllt die Schlafkabine und den Avionik-Bereich im Flugzeug | Was is hier eigentlich los

Ein Pilot enthüllt die Schlafkabine und den Avionik-Bereich im Flugzeug

Ein Pilot enthüllt die Schlafkabine und den Avionik-Bereich im Flugzeug | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Denn die sieht man als Normalsterblicher normalerweise nicht. Ich geh sogar noch einen Schritt weiter, ich wusste gar nicht, dass es derlei gibt, hab da aber auch ehrlicherweise nie näher drüber nachgedacht.

Mir war zwar klar, dass Piloten gerade bei längeren Flügen mal ein Nickerchen machen, schließlich sind die ja nicht ohne Grund zu zweit und längere Konzentrationsphasen machen halt auch einfach müde. Ich dachte aber, dass die sich einfach auf einen dieser zusätzlichen Plätze in der Pilotenkabine setzen, Füße ausstrecken, ggf. eine Schlafbrille aufziehen und dann eine Runde ratzen. So wie das jeder ohne Bett halt macht.

Auf der anderen Seite ist so eine richtige Schlafkabine natürlich total sinnvoll, weil man ja einfach unfassbar viel Verantwortung für diverse Menschenleben hat, da sind Kompromisse ja generell eher schwierig. Zumal das ja jetzt auch nicht so superbequem sondern eher zweckmäßig aussieht.

Viel spannender ist allerdings der kleine Blick in die Avionik – ich wusste nicht mal, für was der Begriff steht. Tatsächlich ist das aber auch eine Erfindung der Luft- und Raumfahrttechnik und besteht aus Aviatik und Elektronik und bezeichnet einfach die „Gesamtheit der elektrischen und elektronischen Geräte an Bord eines Fluggeräts, einschließlich der elektronischen Fluginstrumente“.

Sprich: Das ist der ganze Bums, der dafür sorgt, dass der Vogel da oben bleibt, wenn er oben bleiben soll und Piloten nicht mehr jeden Bums manuell und alleine machen müssen. Was dann auch mehr oder weniger erklärt, dass das wie eine Mischung aus Server-Raum und Innenlebens eines Rechners aussieht – was ja vielleicht sogar recht zutreffend ist, denn so ein ist ja mittlerweile ein riesiger Computer, in den man sich reinsetzt.

Auf jeden Fall spannend zu sehen:

Ein Pilot enthüllt die Schlafkabine und den Avionik-Bereich im Flugzeug | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvMjQxLTVEWnlvbnM/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Allerdings nervt dieses Kamera-Objektiv ganz gewaltig.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

WEG MIT
§219a!