Martin Mastodon
Trailer: The Ice Road - Was is hier eigentlich los Trailer: The Ice Road - Was is hier eigentlich los

Trailer: The Ice Road

Trailer: The Ice Road | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Erst vor zwei Tagen hab ich über Liam Neeson gesprochen, wenn auch nicht als Hauptbestandteil des Beitrags, und schon tritt er mit einem neuen Trailer in Erscheinung – wobei ich von dem Film schon vor ein paar Wochen gehört hab.

Überhaupt scheint mir, dass Neeson mittlerweile regelmäßig dazu tendiert, Settings und grobe Storylines von Filmen gern mal über mehrere Projekte zu strecken und damit quasi den gleichen Film einfach mehrfach zu machen – immer so leicht abgewandelt, dass der zweite Film irgendwo auch noch Sinn macht (wenn auch nur finanziell) und es nicht zu offensichtlich wird.

Als Beispiel fallen mir da spontan Non-Stop und The Commuter ein. Bei beiden Filmen geht es um einen Typen mit begrenztem Bewegungsradius, der erpresst wird und einfach versucht, aus der Nummer rauszukommen.

Und auch Ruhet in Frieden sowie Run All Night sind für mich irgendwie die gleichen Filme, zumindest kann ich nie auseinander halten, welcher welcher ist. Liegt vielleicht aber auch einfach nur daran, dass beide mit „R“ anfangen und ich ein bisschen dumm bin.

Denkt man nun an Hard Powder, kommt man nicht umhin, mindestens bei The Ice Road kurz stutzig zu werden. Handlungstechnisch gibt es durchaus unterschiede, aber allein das Schnee-Setting dürfte dann doch recht vertraut sein. Klar, auch hier liegen ein paar Jahre zwischen den Filmen (ich hatte die Vermeidung der Offensichtlichkeit ja schon angesprochen), aber … das kann doch kein Zufall sein, oder?

Handlungstechnisch erzählt der Trailer eigentlich alles: In Kanada werden Arbeiter in einer Mine eingeschlossen und Neeson wird Teil einer Rettungscrew, die halt mit LKWs quer durchs Land fährt. Der Rest wirkt dann doch sehr konstruiert und plump – ist aber vielleicht auch einfach eine Hommage an diese Ice Road Trucker, die es am Wochenende immer auf irgendeinem ProSieben-Nebensender zu bewundern gibt.

Trailer: The Ice Road | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvRkhlV280Z2JkdjQ/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Mit dabei sind unter anderem , , , Amber Midthunder, Matt McCoy, Martin Sensmeier, Matt Salinger und Marcus Thomas.

Kinostart ist aktuell der 26.08.2021

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

WEG MIT
§219a!