Martin
Ein Stempel für alle Lebenslagen (bis zum Ende gucken!) | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ein Stempel für alle Lebenslagen (bis zum Ende gucken!)

Ich denke schon eine ganze Weile darüber nach, mir auch endlich mal einen wihel-Stempel zuzulegen. Allerdings fällt mir bis heute kein Szenario ein, in dem ich ihn wirklich mal gebrauchen könnte – Briefe schreibt heut zu Tage nur noch das Finanzamt und die GEZ und ob die meine Investition zu schätzen wissen würden, muss ich leider bezweifeln.

Auf der anderen Seite: ich hätte einen Stempel, was an sich ja schon eine coole Nummer ist – und ob ich nun für ein Ding mehr Geld ausgebe, dass ich danach nie wieder benutze oder nicht, spielt am Ende des Tages dann auch keine Rolle mehr. Hauptsache ich kann irgendwann mal auf dem Sterbebett sagen: ich hab es geschafft, denn ich hatte meinen eigenen Stempel.

Oder ich lass das mit dem „Eigenen“ und besorg mir einfach den aus dem nachfolgenden Video – der passt im Moment sowieso zu jeder Lebenslage und kommt auch gleich in der richtigen Größe daher:

giant rubber stamp

giant rubber stamp from Le Tampographe Sardon.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

  1. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.