Martin
Ein Sushi-Roboter bei der Arbeit | Was is hier eigentlich los

Ein Sushi-Roboter bei der Arbeit

Ein Sushi-Roboter bei der Arbeit | Gadgets | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Line will mich schon seit Ewigkeiten mal zu einem Sushi-Kurs schleifen und hat auch selbst schon Zuhause Sushi gerollt. Ess ich natürlich sehr gern, vor allem aber die unchristlichen Varianten mit Fleisch – Huhn, Honig und Röstzwiebeln ergeben schon eine sehr geile Rolle.

Nur machen muss ich die nicht, wobei ich mir das auch nur semi-schwer vorstelle, sofern die Zutaten allesamt bereitliegen. Am Ende schmeißt man das alles auf eine Matte, rollt es zusammen und fertig ist das Sushi. Wenig kompliziert also und entsprechend automatisierbar – was die Industrie natürlich schon längst für sich erkannt und einen Roboter dafür gebastelt hat. Verwundert wenig, ist aber dennoch irgendwie faszinierend:

Wer auch einen will, schaut einfach mal bei Suzumo vorbei – Preise hab ich auf die Schnelle aber nicht gefunden.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!