Martin
Ein Werbespot für 0€ - geht das? ja! | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Werbung

Ein Werbespot für 0€ – geht das? ja!

Gut gemachte Werbung, man trifft sie in Deutschland noch immer selten (und vermutlich auch im Ausland). Es ist offenbar aber auch nicht einfach: zuerst muss man eine fantastische Idee haben und dann muss natürlich auch noch das Budget passen.

Dabei wissen wir doch alle: Geld ist nicht alles. Immerhin gibt es Studien, die besagen, dass man nur einen gewissen Betrag braucht, um glücklich zu sein – alles darüber hinaus ist zwar nett, aber glücklicher wird man damit nicht.

Ähnlich verhält es sich auch bei der Werbung. Na klar, man kann durchaus 6 – 7-stellige Summen raushauen, aber eine Garantie für Qualität ist das noch lange nicht. Zumal es auch ganz ohne großes Budget geht, wie nun eindrucksvoll und vor allem auch witzig unter Beweis stellt:

Die Challenge, die sich REWE für seine ja!-Produkte selbst auferlegt hat: den günstigsten Werbespot des Jahres drehen. Dabei wurde bewusst auf Storyboard oder sonstige Absprachen verzichtet – stattdessen ein kleines Team, dass auf Mallorca losgeschickt wurde, um einfach mal zu schauen, was man so bekommt für idealerweise 0€. Eine Yacht? Ein luxuriöses Spa? Einen schnittigen Sportwagen?

Finde ich persönlich sehr gelungen: zum einen sieht man, wie sich die Leute echt anstellen, wenn sie sofort hören, dass sie kein Geld bekommen – zum anderen sind die Spots, die dann am Ende doch realisiert werden konnten tatsächlich sehr witzig. Hat REWE gut gemacht.

Aber REWE bietet noch mehr als nur ein paar witzige Spots – so kann man sich online auf Schätzeljagd begeben und seine Schätzkünste unter Beweis stellen. Auf der Aktionsseite gibt es ein sehr üppiges Buffet, natürlich komplett bestehend aus ja!-Produkten. Wer am Ende die Kosten für den Festschmaus am richtigsten schätzt, kann seinen ganz eigenen Luxusmoment gewinnen.

Außerdem gibt es auf Youtube und Facebook auch noch weitere Folgen und Infos vom Mallorca-Team und ihrer Suche nach weiteren Drehorten und Möglichkeiten.

Gut geworden? ja!

[mit freundlicher Unterstützung von REWE]

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  2. Ertler August hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  3. Martin hat diesen Artikel auf wihel.de erwähnt.