Martin
Everlong von den Foo Fighters in der Streichquartett-Version | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Everlong von den Foo Fighters in der Streichquartett-Version

Everlong ist auch so ein All-Time-Favorite von den , der eigentlich in keiner meiner Playlisten fehlen darf – zumindest nicht in der All-Time-Favorite. Muss mit dem Namen zusammenhängen, aber wer ist schon so schlau, als diese kühne These beweisen zu können? Sowieso haben die Foo Fighters ja mehr als 3 Songs geschrieben, die eigentlich immer gehen – außer man steht auf Helene Fischer. Wobei das eine nicht das andere unweigerlich ausschließt, es zeugt dann eben nur von einem sehr komischen Musikgeschmack.

Kathryn Shinnick, Kate Sullivan, Katie McKay und Sidney Harvey sind zusammen das Dolce Ensemble und haben den Song der Foo Fighters in einer ganz eigenen Streicher-Version auf Video festgehalten. Klingt überraschend gut, wobei man – ohne ihre Leistung schmälern zu wollen – auch sagen muss, dass es schon sehr viel Unvermögen braucht, den Song zu verkacken:

Musicians: Kathryn Shinnick and Kate Sullivan (violin), Katie McKay (viola) and Sidney Harvey (cello)

Die Mädels können aber nicht nur die Foo Fighters neu auflegen, sondern haben auf ihrem Youtube-Kanal noch ein paar mehr Cover-Versionen. Solltest du dir ruhig mal anschauen, klingt alles gar nicht so verkehrt.

[via]

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

  1. Simon Kalcher hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  2. Irene Burkert hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  3. Dominik Schnedl hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.