Martin
G20? Für manche doch gar nicht so verkehrt | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

G20? Für manche doch gar nicht so verkehrt

Gestern noch mit einem Kollegen darüber gefachsimpelt, wie bekloppt es doch ist, den G20-Gipfel hier in Hamburg zu veranstalten. Wir waren uns schnell einig, dass es sehr bekloppt ist, was aber auch nichts daran ändert, dass der Termin immer näher kommt.

Ich weiß bis heute nicht, warum Hamburg dafür ausgewählt wurde. Also Touristenattraktion kann es wahrlich nicht herhalten, ein Gefühl von Stolz stellt sich bei den Bürgern auch nicht ein – viel mehr noch erachte ich die ganze Aktion als riesige Geldverschwendung und Infrastrukturschädigung in zahlreiche Richtungen. Oder anders ausgedrückt: die ganze Aktion ist so sinnvoll wie ein Arsch am Ellenbogen.

Aber was wissen wir Pro­le­ta­ri­er denn schon, haben wir doch jegliches Politikverständnis schon vor Jahrzehnten verloren? Zum Glück gibt es die Kollegen von Xtra3, die auch die andere Medaille beleuchten und zeigen, dass es ja doch Gewinner gibt, die von G20 profitieren:

Nicht alle sind genervt vom Gipfel. Einige Hamburger sind auch begeistert. Warum gehören die Polizei, die gestressten Bürger, Einzelhändler und Technikfreunde zu den Gewinnern des Gipfels?

Da haben wir ja alle noch mal Glück gehabt …

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Reisen (@BBReisen)

  3. WIHEL (@wihelde)

  1. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.