Martin
Ganz unglückliche Wortwahl | Was is hier eigentlich los

Ganz unglückliche Wortwahl

Ich mag die deutsche Sprache, nicht zuletzt weil mir keine andere Sprache bekannt ist, in der man so fein differenzieren kann, wie in der deutschen Sprache. Bedeutet aber auch, dass der Umgang damit nicht immer leicht ist, was man ja auch oft von denen hört, die die Sprache gerade lernen. Und auch die, die mit ihr aufgewachsen sind, haben immer wieder mal Probleme mit ihr - zumal es ist nicht immer einfach ist, die passenden Worte zu finden.

Bestes Beispiel: Lufthansa. Die haben eigentlich gar nichts falsch gemacht, aber in Bezug auf eine Fluglinie bzw. in Verbindung mit Flugzeugen sind bestimmte Formulierungen mit Vorsicht zu genießen:

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Besonders

Webmentions

  1. Patrick Feuerer hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

  2. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Annette Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  4. Sascha Pietsch hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  5. Mats Petersen hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.