Martin
Gedankentüdelüt (87): Endlich angekommen | Was is hier eigentlich los

Gedankentüdelüt (87): Endlich angekommen

Gedankentüdelüt (87): Endlich angekommen | Kolumne | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich glaube, wir haben es endlich geschafft: wir sind in diesem Erwachsenwerden angekommen. Der Umzug ist zum Großteil durch, es fehlen noch ein paar Feinarbeiten wie Lampen, die letzten Kartons mit Deko-Kram auspacken und das ganze Werkzeug wieder vernünftig verstauen. Die alte Wohnung muss natürlich noch auf Vordermann gebracht werden - in Prozent sind wir aber vermutlich irgendwo zwischen 80 und 90% angekommen.

Zudem haben wir seit letzter Woche das neue Auto, dass sich mittlerweile schon so anfühlt, als wäre es immer unser Begleiter gewesen. Die grundsätzlichen Funktionen hab ich verinnerlicht, lediglich der ganze Spielkram rund um den technischen Schnickschnack will noch erkundet werden - auch hier nichts, was sofort erledigt werden muss (wobei mich das wieder direkt daran erinnert, dass ich erstmal nachlesen musste, wie man den verdammten Tankdeckel öffnet. DEN TANKDECKEL!)

Gedankentüdelüt (87): Endlich angekommen | Kolumne | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Der alte Wagen muss dann noch mal gereinigt werden, hat er doch während des Umzugs ein wenig gelitten - absurd, dass wir kurz vorher eine größere Reinigungsrunde durchgeführt haben. Aber hinterher ist man bekanntlich immer schlauer.

Strom- und Wasseranmeldung bzw. -ameldung sind ebenfalls angestoßen, der Nachsendeauftrag wird Ende der Woche greifen, sodass es sich so anfühlt, als hätten wir eigentlich alles erledigt.

Gedankentüdelüt (87): Endlich angekommen | Kolumne | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Das größte Gefühl aber ist mittlerweile: wir sind erwachsen geworden. Die erste gemeinsame Wohnung ist nahezu Geschichte, dass von Oma subventionierte, erste Auto bereitet sich auf den Weiterverkauf vor und wir haben eine Wohnung, in der wir von Größe und Ausstattung her gut und gerne ein paar Jahrzehnte verbleiben können. Gilt im Übrigen auch fürs Auto, das eher zufällig - wir haben einfach nicht drauf geachtet - in dieser ganzen Abgasdiskussion sehr gut aufgestellt ist.

Eher schleichend und aus Vernunftsgründen haben wir also bei beiden Großprojekten an die Zukunft und Langfristigkeit gedacht, dabei auch ein bisschen mehr Geld in die Hand genommen (was uns nun wieder in die Lebenslage wirft, dass wir eben doch auf die Preise achten und versuchen, jede Woche weniger Geld auszugeben, als in der Woche davor) - aber auch hier alles unter dem Mantel von "was ist sinnvoll, was KÖNNEN wir und nicht was WOLLEN wir".

Gedankentüdelüt (87): Endlich angekommen | Kolumne | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich glaube, das ist dieses Erwachsenwerden, dass man als Kind immer ersehnt, aber bei dem man dann schnell feststellen muss, dass das alles gar kein so großer Spaß ist, wie es in der Jugend aussieht. Die zahlreichen Verpflichtungen, von denen man als Kind nichts mitbekommt, sind dann doch größer als gedacht - weiß jeder, der regelmäßig eine Steuererklärung machen muss und bis heute nicht versteht, was die eigentlich von einem wollen.

Es fühlt sich gleichzeitig gut, aber auch beängstigend an, wie schnell es doch gekommen ist - aber ich glaube, wir sind endlich angekommen, gefestigt und stehen mit beiden Beinen voll im Leben. Irgendwie schön.

Gedankentüdelüt (87): Endlich angekommen | Kolumne | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Chaya Tarasewicz hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Birgit Leschinski hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.