Martin
GEIST - Die Geschichte eines Fischers | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

GEIST – Die Geschichte eines Fischers

Die meisten Animationsfilme, die ich kenne, dienen eher der Familienunterhaltung und sind auch für jüngere Menschenwesen geeignet. Oben, Alles steht Kopf, Cars – ihr kennt sie sicherlich. Leichte Kost, die stark auf Emotionen setzt und einen am Ende mit einem guten Gefühl wieder nach Hause schickt.

Und doch gibt es mindestens einen Animationsfilm, der sich davon deutlich abhebt – viel mehr noch schafft er das, was sonst nur „richtige“ Filme schaffen: er fesselt, er lässt ein bisschen gruseln und von einem guten Gefühl am Ende kann auch nicht so recht eine Rede sein – außer vielleicht, dass man gerade richtig gute 11 Minuten gesehen hat.

Die Rede ist von Geist, in dem ein gestrandeter Fischer ein dunkles Geheimnis entdeckt. Ein animierter Thriller aus Irland, der nicht grundlos einiges an Preise einheimsen konnte:

A shipwrecked fisherman is led to a dark secret within this short thriller.

GEIST from Giant Animation Studios.

Winner Best Animated Sequence – Galway Film Fleadh
Winner Best Cinematography – Spark Animation Festival
Winner Best Irish Short Film – Audi Dublin International Film Festival
Official selection – Dingle International Film Festival
Nomination & International Premiere at SXSW
Winner of Best Animation – Irish Film & Television Academy awards
Official selection for Animafest Zagreb
Winner of Best Animation – Fastnet Film Festival
Official selection for Palm Springs
Official selection for Odense International Film Festival
Official selection for Badalona Film Festival
Official selection for Milano Film Festival

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

  3. Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  4. WIHEL (@wihelde)

  1. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.