Kartoffeln aus Bodenhaltung - Was is hier eigentlich los

Kartoffeln aus Bodenhaltung

Kartoffeln aus Bodenhaltung Lustiges

Gestern noch gelesen, dass die Regierung plant, Diesel- und Bezin-Fahrzeuge ab 2030 verbieten zu wollen. Na geil, da hat man mit etwas Glück endlich ein Auto bekommen und darf es dann nicht benutzen. Danke Merkel! Dieser ganze Öko-Wahn nimmt langsam gruselige Züge an.

Aber er hat auch etwas Gutes, gerade in Sachen Tier-Haltung und Lebensmittelproduktion. Keine Sau will Legebatterien und Mastbetriebe haben, in denen die Tiere unter bestialischen Umständen gehalten werden. Das ist Scheiße und schlägt sich natürlich auch in den Produkten nieder, sodass wir uns am Ende selbst schaden.

Was mir allerdings vollkommen neu war: bei Pflanzen herrsch(t)en wohl ähnliche Zustände. Ein Glück, dass auch hier endlich ein Umdenken stattfindet:

Kartoffeln aus Bodenhaltung | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"