Martin
Kleine Youtube-Empfehlung: Mechanische Puzzle | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Kleine Youtube-Empfehlung: Mechanische Puzzle

Es ist schon erstaunlich: kurz vor Silvester waren wir das erste Mal in einem Escape-Room, kurz danach haben wir bei Lines Eltern das gleiche als Brettspiel gemacht und kurz danach stolperte ich in meinem Feed-Reader über einen Youtube-Kanal, der sich ausschließlich mit mechanischen Rätseln beschäftigt. Was will mir das Schicksal/Karma damit sagen? Dass das Leben nur aus Rätseln besteht? Ein ewig langer Weg voller Hürden, die man überwunden muss – aber nicht, in dem man einfach darüber springt? Die Zukunft so verflochten ist, dass sie leicht zu durchschauen scheint, aber insgeheim total geheimnisvoll und mysteriös ist?

Vielleicht, vielleicht auch nicht – denn vielleicht ist genau das das ultimative Rätsel.

Ich wusste allerdings gar nicht, dass es solche Rätsel gibt, die Youtuber FLEB (oder Philipp, soviel wird verraten) vorstellt. Der Gute ist allerdings auch vom Fach und bezeichnet sich selbst als Puzzle-Designer – wusste ich auch nicht, dass es solch einen Beruf gibt.

Auf jeden Fall sind die Puzzle-Dinger an sich schon total faszinierend, aber eben auch, wie die funktionieren. Denn FLEB stellt die Dinger nicht nur kurzerhand vor, sondern zeigt auch die Lösungswege, die sich darin verbergen:

Das ist doch mal ’ne schöne Alternative zu diesem ganzen Digitalkram. Einfach mal vollkommen analog ein Puzzle lösen.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.