Martin
Kleiner Tipp fürs neue Jahr | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Lustiges > Kleiner Tipp fürs neue Jahr

Kleiner Tipp fürs neue Jahr

Mir selbst hängt es schon aus dem Hals raus, dass auch ich immer wieder schreibe, dass 2016 so überhaupt nicht toll war – aber was willste auch machen, wenn die negativen Punkte für einen selbst überwiegen? Denn so ehrlich muss man auch sein: einfach nur die positiven Dinge sehen und die ganze Zeit davon reden, wie toll doch alles war, ist auch nur eine Seite der Medaille. Und das ist auch gar nicht verkehrt, schließlich kann nicht alles super sein, man kann nicht immer gut drauf sein, es muss auch mal scheiße laufen. Wie sonst sollten wir die tollen und schönen Dinge sonst zu schätzen wissen?

Damit uns das am Ende des Jahres mit den positiven Dingen leichter fällt, hier nun aber ein sehr großartiger Tipp. Lässt sich leicht umsetzen und kostet so gut wie nix. Ich werd mir morgen auch so ein Glas besorgen:

My jar would be empty.

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

  1. Woche 1: Urlaub …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  3. @La_fishy

  4. @SusanneGeu