Meine Top 5… Serien

Meine Top 5... Serien

Heute meine Top 5 Serien. Ich hab mich hier auf die Serien beschränkt, die geschlechtsneutral sind, damit ihr alle was davon habt. Nicht mit in die Top 5 Serien sind deswegen gekommen: Gossip Girl, OC California, Grey’s Anatomy, Desperate Housewives und Revenge. Alles tolle Serien, aber eben nicht wirklich was für Männer. Wobei ich eigentlich finde, dass man bis auf Gossip Girl auch als Mann alle dieser Serien schauen kann. Martin findet das aber leider nicht. Außerdem sehr gut fand ich die Serien Prison Break und , die Martin und ich letztes Jahr komplett durchgeschaut haben. Zwei wirklich gute Serien, aber für die Top 5 hat es aufgrund einer Newcomer Serie ganz knapp nicht gereicht. Empfehlen würde ich sie trotzdem jedem.

Martin und ich schauen sehr gerne und sehr viele Serien. Demnächst wollen wir Game of Thrones, True Detective und auch House of Cards gucken. Und Homeland natürlich. Es gibt einfach zu viele gute Serien und zu wenig Zeit. Nun aber zu den Top 5, die zumindest ich alle schon gesehen habe.

1.

Wir haben gerade wieder angefangen, diese Serie noch mal anzuschauen. The Walking Dead ist einfach meine absolute Lieblingsserie, auch wenn ich ständig Angst habe. Aber es ist so spannend und meistens so gut durchdacht. Außerdem faszinieren mich solche Szenarien, in denen nur noch wenige Menschen der Bevölkerung leben und irgendetwas auf der Erde sein Unwesen treibt. Kennt jemand noch mehr von diesen Filmen/Serien? Wenn ja, dann bitte in die Kommentare damit, ich will unbedingt noch mehr davon schauen. Zur Serie an sich sag ich lieber nicht so viel, sonst spoilere ich noch jemanden. Aber im Grunde geht es darum, dass es auf der Welt eine Art Zombies, „Beißer“, gibt, die Menschen töten und sich von deren Fleisch ernähren. Einige Menschen haben aber überlegt und kämpfen sich nun durch das Leben, das nicht nur durch diese Beißer erschwert wird. Die vierte Staffel ist bis jetzt die neueste und ich kann immer noch nicht glauben, was am Ende der Staffel passiert ist. GUCKT EUCH DIESE SERIE AN!!

Meine Top 5... Serien

2. Breaking Bad

Kennt wohl mittlerweile jeder. Eine gut durchdachte, spannende, packende und traurige Serie. Sie schockiert, bringt zum Lachen, zum Weinen und regt zum Nachdenken an. Wir haben die Serie sehr gern geschaut. Es geht dort um Walter White, der anfängt, Meth zu kochen, weil er Geld benötigt. Dabei gerät er immer tiefer in diese Drogengeschäfte und passt sich seiner neuen Umgebung in seinem Verhalten an. Das führt nicht nur zu Schwierigkeiten bei seiner neuen „Arbeit“, sondern auch mit seiner Familie. Mehr wird nicht verraten, sollte aber auch jeder von euch geschaut haben.

Meine Top 5... Serien

3. Dexter

Ein Serienkiller, der als Forensiker beim Miami Metro Police Departement arbeitet. Es gibt acht Staffeln, Martin und ich haben alle geschaut. Das Ende ist leider nicht so befriedigend, wie es sein könnte, aber das sind Staffelenden/ Serienenden ja selten. Gute Serie, interessante Idee und wirklich spannend, wie die Produzenten es schaffen, dass man am Ende selbst zwischen „guten“ und „bösen“ Mördern unterscheidet. Auch ein Thema, das sonst selten oder gar nie angeschnitten wird. Solche Serien sind wohl am besten, weil man noch nichts in die Richtung gesehen hat.

Meine Top 5... Serien

4. Tatortreiniger

Eine deutsche Serie! Und dann auch noch eine so gute. Kaum eine deutsche Produktion schafft es, so lustig zu sein und das mit einem schwarzen Humor, den man im deutschen Fernsehen eh selten vorfindet. Wir freuen uns über jede neue Serie und ich finde es traurig, dass es so lange dauert, bis neue Folgen erscheinen. Wer Schotty, den Tatortreiniger, nicht kennt, sollte das schleunigst ändern. Meine Lieblingsfolge ist mit Abstand „Schottys Kampf“, in der Schotty in die Vereinsräume einer rechtsradikalen Partei kommt und dort diverse Menschen kennenlernt, mit denen er aneinander gerät. Zum Totlachen!

Meine Top 5... Serien

5. Orange Is the New Black

Von Orange Is the New Black habe ich bislang nur die erste Staffel gesehen, war aber absolut begeistert. Gerade ist die zweite Staffel auf englisch rausgekommen und ich muss mal schauen, ob ich die schon irgendwo sehen kann, damit ich meinen August damit verbringen kann. In Orange Is the New Black geht es um eine Frau, die wegen eines Vergehens, das viele Jahre her ist, ins Gefängnis kommt und dort jede Menge gestalten kennelernt, denen sie wohl lieber nicht begegnet wäre. Aber sie trifft auch neue Freunde und erlebt einige abstruse Dinge. Die Serie greift viele Klischees über Frauengefängnisse auf und bringt sie teils witzig, teils ernst rüber. Auf jeden Fall sehenswert!

Das waren nun natürlich nicht alle Serien, die Martin und ich bisher gesehen haben, aber die besten. Die meisten davon kennt ihr wohl alle, aber Orange Is the New Black gilt bisher in Deutschland noch eher als Geheimtipp, weil es die Serie noch nicht lange und vor allem nicht auf deutsch gibt. Das hält auch Martin davon ab, sie zu schauen. Der weiß gar nicht, was er verpasst.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich