Martin
Neues von Darcy Oake :: Was is hier eigentlich los ::

Neues von Darcy Oake

Neues von Darcy Oake

hatten wir vor ein paar Tagen ja schon mal hier – großartiger Zauberer Schrägstrich Illusionist. Schön zu sehen, dass sowas „einfaches“ wie noch immer die Massen begeistern – ich bin ja nicht erst seit Filmen wie The Prestige ein heimlicher Anhänger dieser Kunst. Und man übertreibt nicht, wenn man behauptet, dass Darcy Oake vermutlich zu den talentiertesten dieser Zunft gehört, vor allem weil man einfach nicht schnallen kann (und zumindest ich auch nicht will), wo da jetzt der Trick bzw. der Haken an der Sache ist.

Offenbar hat man Darcy Oake in den Recall gelassen, denn erneut zeigt er bei der britischen Supertalent-Ausgabe, was für ein genialer Typ er ist:

Falls er mal auf Tour geht, sagt ihr mir Bescheid oder?

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

  1. Hoffen wir, dass er sein Pulver in den Auditions nicht verschossen hat, denn das war Spitzenklasse.

    Das was in beiden Shows zu sehen war, ist nicht neu und nicht von ihm. Vieleicht das eine oder andere Detail, aber die Prizipen sind alt. Alles, was er an Technik in der ersten Show nutzte, kann in Magie-Shops gekauft werden (der Käfigtisch, die kleinen Falt-Käfige, die Taubentaschen, sogar das kleine Feuerwerkzubehör und die Gummis sowieso).
    In den Auditions hat er noch mit seinem sehr sicheren Können brilliert. Sleight-of-hand erfordert viel an Talent, Geschick und Übung. Ich übe seit 5 Jahren mit Karten und Münzen, kann sicherlich Einiges, aber das würde ich mir in der Art nicht zutraun, selbst nicht mit leblosen Objekten.

    Seine letzte Vorführung hingegen, war sehr einfach und komplett durchschaubar, sowie deutlich anspruchsloser. 2-3 Wochen Übung, dann können Sie das auch und zwar in gleicher Professionalität und gleicher beeindruckender Weise (eine gewisse Sportlichkeit vorrausgesetzt). Die wirkliche Arbeit auf der Bühne lag nicht bei ihm, sondern den 2 Assistenten, die das Tuch über den Stuhl gelegt haben und wirklich überzeugend waren sie dabei leider nicht.

    Bleibt abzuwarten, was er im Finale auf die Bühne bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Webmentions

  1. Neues von Darcy Oake: http://t.co/3k9pVNWmnW http://t.co/RUu5HUyuOo

  2. RT @wihelde: Neues von Darcy Oake: http://t.co/3k9pVNWmnW http://t.co/RUu5HUyuOo

  3. […] Neues von Darcey Oake 02. Win-Compilation im Juni 2014 03. Gewinnspiel & Interview: Mit Thomas Müller und […]

  4. […] Design, besserer Duft und 1 Jahrespaket für euch 08. 100 lustige Pornotitel in 100 Sekunden 09. Neues von Darcy Oake 10. Hyperrealistische Zeichnungen von Marcello Barenghi – nur mit Stiften (Bilder + […]

  5. […] Neues von Darcey Oake 02. Win-Compilation im Juni 2014 03. Gewinnspiel & Interview: Mit Thomas Müller und […]

  6. […] Design, besserer Duft und 1 Jahrespaket für euch 08. 100 lustige Pornotitel in 100 Sekunden 09. Neues von Darcy Oake 10. Hyperrealistische Zeichnungen von Marcello Barenghi – nur mit Stiften (Bilder + […]

    Kürzlich