Per Hand eine Vase aus einem Baumstumpf gemacht - Was is hier eigentlich los

Per Hand eine Vase aus einem Baumstumpf gemacht

Per Hand eine Vase aus einem Baumstumpf gemacht | Handwerk | Was is hier eigentlich los?

Ich werd ja nicht müde, immer wieder zu sagen, dass wir Entwickler viel lieber was mit machen würden – was an sich schon falsch ist, weil ich gar kein Entwickler bin und es bestimmt auch ein paar Exemplare gibt, die das total toll finden, sich mit Einsen und Nullen rumzuschlagen, die so gar nicht tun, was sie tun sollen, obwohl alles super logisch ist.

Außerdem muss es ja gar nicht immer sein, seit einiger Zeit wäre ich auch zufrieden, wenn man mir einfach einen Silberblick kloppt und ich bei einfach ein paar über die Kasse ziehe. Wer das Video noch nicht kennt, einfach mal nach „Rewe “ bei YouTube suchen … aber Obacht, der Typ ist auf Dauer maximal unsympathisch.

Und ob das wirklich so toll ist, den ganzen Tag an der Kasse zu sitzen und ständig mit Leuten interagieren zu müssen … weiß ich auch nicht. Zumal Geld jetzt auch nicht sonderlich hygienisch ist und Sitzen ist auf Dauer auch alles andere als gesund … äußerst schwierig alles.

Dann doch lieber was mit , das hält wenigstens die Klappe und ist geduldig. Auch wenn das hier wieder nur so eine typische Dokumentation ist, die man zuhauf auf YouTube und Video sieht und dem immer gleichen Muster folgt, das was Josh Vogel – seines Zeichens ein Meister im Drechseln – macht und wie er das erzählt, drückt ziemlich gut aus, wonach wir uns alle sehnen: entspanntes vor sich hin arbeiten, Leidenschaft in ein Produkt gießen und irgendwas zu sowas wie Perfektion bringen.

Today Architectural Digest is welcomed to the studio of master woodturner Josh Vogel to observe from start to finish as he fashions a raw catalpa log into a one-of-a-kind vessel.

Per Hand eine Vase aus einem Baumstumpf gemacht | Handwerk | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dass das am Ende dann nur eine Vase wird, ist fast schon ein bisschen langweilig, aber ich find Drechseln faszinierend. Das hat schon fast was Meditatives.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"