Eine Miniatur-Brücke im Nachbau | Was is hier eigentlich los
Eine Miniatur-Brücke im Nachbau | Was is hier eigentlich los

Eine Miniatur-Brücke im Nachbau

Eine Miniatur-Brücke im Nachbau | Handwerk | Was is hier eigentlich los?

Mit Zement hat man in der Regel ja eher weniger zu tun, außer man ist Eigenheimbesitzer oder sonst irgendwie handwerklich begabt und darf sich bei Freunden und / oder Kollegen austoben. Was dann natürlich eine gewisse Erwartungshaltung mit sich bringt, dass man es ja auch ja nicht verkackt.

Und doch hab sogar ich vor ein paar Monaten mit Zement bzw. Beton rumgematscht – eher unfreiwillig, denn es gibt durchaus spannendere Spielzeuge oder Werkstoffe. Aber wir wohnen leider nicht in einem Neubau (zum Glück auch nicht in einem richtigen Altbau) und haben so auch die eine oder andere Tücke und böse Überraschung in den Wänden.

Die stören nicht im Alltag, will man aber doch mal etwas an die Wand werfen, wird es schnell kritisch – so auch irgendwann bei unseren Wohnzimmervorhängen. Dafür hatten wir früher diese Drahtseile von IKEA verwendet, weil sie einfach anzubringen oder nicht so ins Auge fallend sind. Da die Dinger aber gespannt werden, ist da natürlich immer recht viel Kraft drauf, was funktionieren kann – wenn denn die Wandhalterung richtig stabil ist. Und das wiederum setzt eine vernünftige Wand voraus.

Lange Rede, kurzer Sinn: Irgendwann kam die Scheiße raus und wir hatten ein nicht sehr kleines Loch in der Wand. Und genau das wollte ich mit Blitzbeton flicken. Hat auch optisch ganz okay geklappt, aber ist halt niemals wieder so stabil wie eine Wand aus einem Guss – was ich dann nach diversen Versuchen und Nachbesserungen auch verstanden hab.

Damals kannte ich aber auch Ouroboros ARQ nicht – hätte ich den gefragt, hätte der mir direkt gesagt, dass man das fachmännisch wieder in Stand setzen muss, damit da auch eine gewisse Stabilität einher geht. Und der kennt sich wirklich aus, denn der baut öfter mal Zeug in kleinerem Maßstab aber dennoch so wie man das bei den großen Vorbildern Schritt für Schritt macht.

Da weißt du dann auch, dass selbst die kleine Brücke ordentlich standfest ist:

How to make a mini bridge concrete model.
This video is about a mini concrete bridge model making using cement concrete. We show a full video of miniature bridge construction.

► CLEANING AND ELIMINATION OF THE EARTH.
► EXCAVATION OF THE EARTH
► LEVELING THE EARTH
► STIRRUP
► BEAM AND COLUMN UNION
► REINFORCED CONCRETE
► FORMATION OF THE COLUMN
► DIFFUSION OF COLUMNS
► CONCRETE FUND
►CONCRETE WALL
►SWIMMING POOL
►PURE CONCRETE SLAB

Eine Miniatur-Brücke im Nachbau | Handwerk | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schaut euch ruhig auch mal die anderen Videos an. Im Grunde ist es immer das gleiche Vorgehen – was ja aber auch cool ist, wenn man das erstmal verstanden hat.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Miniaturbrückenbau

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!