Trailer: Black Panther – Wakanda Forever - Was is hier eigentlich los

Trailer: Black Panther – Wakanda Forever

Trailer: Black Panther – Wakanda Forever | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Aktuell findet die San Diego Comic-Con in … nun ja, San Diego halt … statt, was vor allem Nerds und Comic-Fans maximal freuen dürfte, war das doch auch eine der Großveranstaltungen, die in den letzten Jahren wegen dem großen C pausieren mussten. Wie vernünftig das nun dieses Jahr ist, brauchen wir nicht zu diskutieren und mir geht das Thema langsam auch auf den Sack. Nicht wegen dem Thema selbst, sondern weil einfach jegliche Vernunft verzogen ist und Kämpfe gegen Windmühlen waren noch nie sonderlich von Erfolg gekrönt.

Stattdessen richten wir einfach den Blick aufs Positive und das sind bei der Comic-Con unter anderem die zahlreichen Ankündigungen zu kommenden Filmen. Marvel war da dieses Jahr natürlich ganz vorne mit dabei und hat zum einen kleinen Ausblick auf die nächste Phase des MCU gegeben (aktuell sind wir in Phase 4, Ende des Jahres startet dann Phase 5) und zumindest die Namen der kommenden Filme verraten.

Ehrlicherweise kann ich damit noch wenig Anfangen, aber es gab auch einen ersten Teaser zum kommenden Black Panther-Streifen, der an sich ja schon spannend ist, weil er mit zu den erfolgreichsten Filmen von Marvel gehört und durch den tragischen Tod von Chadwick Boseman ursprünglich wohl ganz anders gedacht war – wenn man weiß, wie weit Marvel mit seinen Filmen voraus plant, war das … heftig.

Umso gespannter bin ich, was man nun draus gemacht hat und der Trailer verspricht eindrucksvoll, die Erwartungen wohl erfüllen zu können, wobei man wohl den Fokus auf die zahlreichen Figuren legen wird, die man mit dem ersten Teil mehr oder weniger eingeführt hat:

Trailer: Black Panther – Wakanda Forever | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dabei sind unter anderem Lupita Nyong’o, Danai Gurira, Letitia Wright, , , , Tenoch Huerta und Florence Kasumba.

Ein wenig Geduld werden wir aber noch haben müssen, Kinostart ist aktuell der 11. November 2022.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"