Martin
Trailer: Rampage | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Kino/TV > Trailer: Rampage

Trailer: Rampage

Das fällt ganz klar unter „Die Geister, die ich rief“. Seit Monaten, ach was, seit Jahren bemängel ich schon, dass sich die Filmindustrie einfach keine guten oder mindestens mal anderen Ideen ausdenkt und nur noch auf Prequels, Sequels und Reboots setzt. Nichts, was man nicht schon mal gesehen hätte, halt jedes Mal pseudo-neu-interpretiert und in den seltensten Fällen wirklich besser als das, was es vorher schon gab.

Mit Rampage gibt es mal wieder etwas einigermaßen Neues, auch wenn die Vorlage aus dem gleichnamigen Spiel aus den 80ern stammt. Ich persönlich kenne es nicht, habe es daher auch nicht gespielt und finde es als Film-Idee ziemlicher Murks. Aber gut, spielt mit, damit weiß man eigentlich auch schon vorher, in welche Richtung der Film geht.

Johnson spielt im Film den Primatenforscher Davis Okoye, der zwar nicht sonderlich mit Menschen, dafür aber mit dem Gorilla George gut kann. Die beiden werden BFFs und freuen sich, dass sie den jeweils anderen gefunden haben. Keine Ahnung, ob das jetzt für die Intelligenz des Affen oder gegen selbige von Okoye spricht – spielt aber auch keine weitere Rolle. Dank eines Genexperiments wird aus dem eher sanftmütigen George ein wildgewordenes Monster, dass hart am durchdrehen ist. Aber nicht nur George dreht gewaltig am Rad, sondern auch andere Tiere sind davon betroffen und richten ein gehöriges Chaos an.

Zusammen mit einer Genforscherin macht sich also Davis Okoye auf, dem Treiben Einhalt zu gebieten und natürlich ganz heroisch seinen besten Freund zu retten:

Primatologist Davis Okoye (Johnson), a man who keeps people at a distance, shares an unshakable bond with George, the extraordinarily intelligent, silverback gorilla who has been in his care since birth. But a rogue genetic experiment gone awry mutates this gentle ape into a raging creature of enormous size. To make matters worse, it’s soon discovered there are other similarly altered animals. As these newly created alpha predators tear across North America, destroying everything in their path, Okoye teams with a discredited genetic engineer to secure an antidote, fighting his way through an ever-changing battlefield, not only to halt a global catastrophe but to save the fearsome creature that was once his friend.

Mit dabei sind unter anderem Dwayne Johnson, , Malin Åkerman, Jake Lacy, , Jeffrey Dean Morgan, und Marley Shelton.

Kinostart ist der 10.05.2018. Ich befürchte aber, an dem Tag hab ich schon was vor …

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Sebastian Funk hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Line hat diesen Beitrag auf wihel.de erwähnt.