Martin
Trailer: The 15:17 to Paris | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Kino/TV > Trailer: The 15:17 to Paris

Trailer: The 15:17 to Paris

Filme, bei denen es um die Bekämpfung von Terroristen geht, hat man mittlerweile ja auch schon zuhauf gesehen, auch wenn das Thema nach wie vor nicht wirklich an Brisanz verloren hat. Aber so richtig haut man da keinen mehr von den Kinosesseln, schon gar nicht nach den Materialschlachten wie Olympus has fallen und London has fallen (die ich an sich aber gar nicht mal so schlecht fand)

Ob es dabei hilft, dass The 15:17 to Paris auf einer wahren Geschichte basiert, lass ich erstmal dahingestellt – dass aber auch noch damals Beteiligte in dem Film mitspielen, macht die Sache nicht zwingend besser. Klar, könnte es super mega authentisch dadurch werden – aber es hat schon seinen Grund, warum Schauspielerei ein Beruf ist und warum nicht jeder Hans und Franz Schauspieler wird.

Wie gesagt, handlungstechnisch basiert der Film auf einer wahren Geschichte: am 21. August 2015 hat ein bewaffneter Angreifer im Thalys-Zug 9364 auf dem Weg von Amsterdam nach Paris das Feuer eröffnet und wurde von mehreren Passagieren überwältigt. Der Film selbst beleuchtet in Rückblenden die Kindheit und Jugend von drei Soldaten – die sich wie gesagt selbst spielen – und wie es dazu kam, dass sie ebenfalls im Zug waren:

Mit dabei sind unter anderem Spencer Stone, Alek Skarlatos, Anthony Sadler, Jenna Fischer, , Ray Corasani, und Tony Hale.

Kinostart ist der 19.08.2017

Wer gern mehr Infos zu den Hintergründen haben will, schaut am besten bei Wikipedia vorbei.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Helmut Ehmann hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.