Mastodon
Trailer: The Suicide Squad | Was is hier eigentlich los Trailer: The Suicide Squad | Was is hier eigentlich los

Trailer: The Suicide Squad

Trailer: The Suicide Squad | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Wie so ziemlich alle DC-Superhelden-Filme (abgesehen von der Knight-Reihe natürlich) war auch Suicide Squad jetzt nicht gerade ein Kracher – vor allem weil als Joker einfach eine unfassbare Fehlbesetzung ist, da hat auch der überraschende Auftritt am Ende von Zack Snyders Justice League so rein gar nichts geändert.

Aber immerhin gab es mal den einen oder anderen Witz und auch Will Smith hatte mal wieder was zu tun. Ich würd sogar sagen: es war einer der besten Filme aus dem DC-Universum, was ihn aber noch lange nicht gut macht. Immerhin: Damit kann man eine Fortsetzung begründen und genau die gibt es auch.

Wobei, eigentlich gibt es die nicht, denn „The Suicide Squad“ ist ein bewusst gewählter Name, denn hier handelt es sich um sowas wie einen Soft-Reboot. Das neue Suicide Squad soll deutlich mehr in Richtung gehen und sich selbst nicht allzu ernst nehmen.

Das merkt man dem dann auch an, aber es zeigt auch direkt wieder das ganze Problem all dieser DC-Filme: Sie wollen genauso (cool) sein wie die -Streifen, was halt ganz großer ist, denn die -Streifen gibt es ja schon – da braucht es keine schlecht gemachten Kopien.

Gut möglich, dass das auch Will Smith so sieht, denn der ist nämlich nicht mehr mit von der Partie (angeblich aus Termingründen, aber wir alle wissen mittlerweile, dass das nur eine billige Ausrede ist).

Check out the for James Gunn’s The Suicide Squad, the heavily rated R remake of 2016’s Suicide Squad, the DC that puts together the most dangerous incarcerated super-villains to form a defensive task force.

Trailer: The Suicide Squad | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iOTAwIiBoZWlnaHQ9IjUwNyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9yNDFuN2RPY0VmMD9yZWw9MCZhbXA7c2hvd2luZm89MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Mit dabei sind unter anderem Margot Robbie, Viola Davis, , Jai Courtney, , , David Dastmalchian und Daniela Melchior.

Erscheinungsdatum soll wohl der 05.08.2021 sein. Und zumindest auf irgendeinem Streamingdienst würd ich mir den durchaus gern anschauen. Vielleicht klappt es ja doch mit einem erfolgreichen Reboot.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!
WEG MIT
§219a!