Trailer: The Winchesters - Was is hier eigentlich los

Trailer: The Winchesters

Trailer: The Winchesters Kino/TV

Trailer: The Winchesters | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Kurz bevor ich den Beitrag angefangen hab, kam mir der Gedanke: „Eigentlich ist Supernatural der FC Bayern unter den Serien“. Irgendwie super erfolgreich, denn schließlich lief die Serie 15 Jahre lang und hat dabei nicht nur massig Folgen abgeliefert (327), sondern auch längere Wartezeiten zwischen den Staffeln vermieden. Und wie bei den Bayern gibt es eigentlich nur zwei Lager: Die einen lieben die Serie, die anderen finden sie mit das Schlimmste, dass man sich anschauen kann.

Und wie bei den Bayern häng ich irgendwo dazwischen. Galt es am Anfang noch, irgendwelche Dämonen zu jagen, wurde das nach hinten raus immer absurder. Keine Ahnung, wie oft die Brüder schon gestorben, wieder zurückgekommen, den Körper an irgendwelche anderen Dödels zwangsweise ausgeliehen haben und selbst Teufel und Gott haben schon ihretwegen dran glauben müssen.

Auf der anderen Seite: Ich hab die Serie komplett durchgeschaut. Klar, so manche Folgen und ganze Staffeln eher so nebenbei, aber irgendwie will man ja doch wissen, wie es weiter geht und vor allem auch, wie die Serie endet. Ohne großartig spoilern zu wollen: Das war dann eher dünn, aber niemand hat erwartet, dass ausgerechnet Supernatural das besser macht, was viele großartige Serien schon versaut haben.

Wie dem auch sei: Es wird ein Spin-Off geben. Das war schon länger klar und auch, dass es sich auf die Eltern der Winchester-Brüder konzentriert. Mittlerweile ist ein erster Trailer da und … naja. Das ist bereits zu Beginn sinnlos-pseudo-lustig und holt mich kaum ab, dennoch umweht mich auch hier wieder der Drang, da wenigstens am Anfang mal reinschauen zu wollen:

Trailer: The Winchesters | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dabei sind unter anderem Drake Rodger, Meg Donnelly, Jojo Fleites, Nida Khurshid, Bianca Kajlich, Demetria McKinney und .

Weil man ja doch irgendwie wissen will, wie es weitergeht … Wann es genau losgeht, ist noch nicht raus, aber dieser Herbst ist wohl ziemlich sicher.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

3 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: @BBMuenchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"