Martin
Wenn Designer jedes Kundenfeedback umsetzen | Was is hier eigentlich los

Wenn Designer jedes Kundenfeedback umsetzen

Wenn Designer jedes Kundenfeedback umsetzen | WTF | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ein Leid, das vermutlich jeder Dienstleister kennt: Der Kunde ist König. Muss er ja auch sein, schließlich zahlt er am Ende für das, was man für ihn macht. Das Problem an der ganzen Geschichte ist aber jedes Mal, dass der Kunde ja bewusst auf einen Dienstleister setzt, um sich zum Beispiel beraten zu lassen. Doof wird es immer dann, wenn der Kunde Beratung will, die aber üblicherweise von dem abweicht, was der Kunde als seine Meinung tituliert. Ein Schelm, wer jetzt sofort denkt, dass der Kunde sich bewusst eine Expertenmeinung von außerhalb reinholt, weil er selbst keine Ahnung hat.

Aber gut, wenn es einfach wär, könnte es ja jeder machen und so sieht der Alltag für Dienstleister dann eben doch mehr nach Kampf als nach "Ich zeig dir, wie du es besser machen kannst" aus.

Einfacher kann man es sich da nur machen, wenn man schlichtweg sagt, dass man es genauso umsetzen kann, wie der Kunde es will - wird dann halt eben kacke.

Die betreuende Agentur für die japanische Marke Nissin Cup Noodles hat letztendlich genau das gemacht - wurde dann halt eben kacke. Besonders spannend finde ich da vor allem die zweite Feedbackschleife und die Anzahl der Anmerkungen. Das Ergebnis spricht am Ende für sich:

Wenn Designer jedes Kundenfeedback umsetzen | WTF | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wenn Designer jedes Kundenfeedback umsetzen | WTF | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wenn Designer jedes Kundenfeedback umsetzen | WTF | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wenn Designer jedes Kundenfeedback umsetzen | WTF | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wenn Designer jedes Kundenfeedback umsetzen | WTF | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wenn Designer jedes Kundenfeedback umsetzen | WTF | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wenn Designer jedes Kundenfeedback umsetzen | WTF | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wenn Designer jedes Kundenfeedback umsetzen | WTF | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wobei das ja für den japanischen Markt vielleicht doch gar nicht so verkehrt ist oder?

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. Blogbox Design (@BlBO_Design)

Webmentions

  1. LangweileDich.net hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.