Wenn die Spiderman-Filme ab 18 wären - Was is hier eigentlich los

Wenn die Spiderman-Filme ab 18 wären

Wenn die Spiderman-Filme ab 18 wären | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Irgendwo hab ich gelesen, dass wir es zu verdanken haben, dass im Marvel-Universum mittlerweile die Multiversen Einzug gehalten haben. Ehrlicherweise ist das großer Quatsch, denn die Dinger waren ja schon vorher da – dank der Disney-Serie haben wir mittlerweile nur davon erfahren und einen neuen Aspekt für neue Filme.

Ich tu mich damit allerdings noch schwer. Auf der einen Seite öffnet das natürlich unfassbar viele Türen, vor allem diejenigen, bei denen man Logikfehler auch ganz leicht erklären oder einfach nur wegbügeln kann, gerade bei Zeitreisen ja durchaus hilfreich. Auf der anderen Seite macht das alles auch recht kompliziert und die Gefahr ist natürlich maximal hoch, dass man sich total verzettelt und dann auch die beste Ausrede damit und dadurch einfach nicht mehr funktionieren kann.

Dennoch, Marvel hat die Tür aufgemacht und mit dem neuen -Film – der übrigens morgen startet – ist man da nun auch durchgegangen. Die Trailer haben schon gute Eindrücke vom Film vermittelt und bestätigen auch das, was ich angesprochen hab: Es wird alles kompliziert.

Dank wissen wir aber auch, dass es zumindest die Time Variance Authority gab (sorry für den Spoiler, ihr hattet aber auch wirklich genug Zeit, die Serie zu schauen), vor allem repräsentiert von Mobius M. Mobius. Und genau der spielt eine nicht ganz unwesentliche Rolle im nachfolgenden Video, bei dem er durch die unterschiedlichen -Filme reist und all die neu entstandenen Zeitlinien wieder einfängt.

Gab es so bei Marvel nicht, ist aber eine ganz nette Neuinterpretation der Geschehnisse – nicht zuletzt weil auch so inszeniert, als ob die -Filme nicht ganz jugendfrei wären. Eigentlich so überhaupt gar nicht:

The Spider-Verse has gotten out of control… thankfully, Mobius M. Mobius is here to prune the worst Peter Parkers.

Finally, something that explains the Spider-Verse and also handles it accordingly. Shout out to Matt Cairns, Wren Weichman, Jordan Allen, Natalie Roman, Sam Gorski, Peter France, Peter Gilroy and the rest of the Corridor Crew for making this possible!

Wenn die Spiderman-Filme ab 18 wären | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vielleicht ein bisschen sehr viel Blut, aber wenigstens auch etwas realistischer als das, was Marvel bisher präsentiert hat. Oder so.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"