Martin
Wie Fynn Kliemann seine neue Garage baut / bauen lässt | Was is hier eigentlich los

Wie Fynn Kliemann seine neue Garage baut / bauen lässt

Wie Fynn Kliemann seine neue Garage baut / bauen lässt | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Verrückt, dass das auch schon wieder einen Monat her ist, dass ich das letzte kliemannsche Video verwurstet hab – wobei das auch ein bisschen an mir lag, kam halt fieserweise Urlaub dazwischen.

Aber nicht nur bei mir läuft es nicht immer wie geplant, auch bei Fynn Kliemann selbst kann es mal passieren, dass eine Erkältung den Heimwerkerkönig vom Heimwerkern abhält. Das wiederum ist aber kein Grund, die neue Garage nicht doch fertig zu stellen und vielleicht kam die Krankheit auch gerade recht, denn so mussten und durften die Profis ran, was sich ja letztendlich in Qualitätsarbeit niederschlägt. Nicht, dass ich das Fynn nicht auch zutrauen würde, aber ...

Und wenn man dann sieht, was für ein riesiges Teil seine neue Garage wird, ist es auch alles andere als verkehrt, wenn da wirklich der Fachmann seinen Namen für hinhält, gerade mit diesem obszönen, aber eben auch gutaussehenden Knick in der Bauform (vielleicht bin ich aber auch der einzige, der genau diesen Knick am geilsten findet).

Lierum larum, schauen wir einfach gemeinsam, wie das Projekt Garage neue Formen annimmt. Wer schließlich abreißt, muss auch neu aufbauen:

Endlich gehts weiter. Garagenmaße eingemessen und den Wabbelboden nivelliert. Dann musste der ganze Rotz weg. Wir haben die restlichen Steine aufgenommen und bei der Gelegenheit gleich überall Schläuche und Kabel reingeschmissen, wo sich die Kontinentalplatten geöffnet haben. Regel Nummer 223: Immer alles rein, wenn schon auf ist. Dann haben wir den Boden geballert. Estrichbeton. 30cm FTW. Die dickste Beton und Estrich Mische die in Europa seit 1804 gegossen wurde. Diese Garage kann niemals abgerissen werden und stellt meine Werkstatt auf eine adäquate Basis. Dann haben wir drum herum n bisschen hochgemauert und den Grundstein für den Aufbau gesetzt.

Dann hab ich n bisschen Schnöff bekommen und hab die Männers machen lassen. Hatte den Vorteil, dass der Garagenbau nachher auch abgenommen wird und nicht Einsturz gefährdet ist. Dadurch verliert das Video hinten raus bisschen an Schwung, aber hätte ich euch nicht gezeigt was dazwischen passiert ist, hättet ihr zurecht gefragt :) Und sind wir mal ehrlich: Hätte ich das alleine gemacht, würde ich da immer noch Balken versägen und im Hinterhof rumbrüllen.

Weiter gehts in ein paar Tagen mit dem Pflastern und Einräumen sowie der elektrischen Verlegearbeit. Das wird auch noch mal n Krampf. Hoffe ihr bleibt dabei

Nicht, dass ich so ein riesen Teil brauchen würde, aber ein bisschen neidisch bin ich ja dann doch schon – richtig schöne Männerhöhle kann das werden.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    Wie Fynn Kliemann seine neue Garage baut / bauen lässt https://t.co/YOG6csCa1F https://t.co/GF8Uc3NNqT

  2. WIHEL (@wihelde)

    Wie Fynn Kliemann seine neue Garage baut / bauen lässt https://t.co/YOG6csCa1F

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!