Wie Knöpfe aus Muscheln gemacht werden - Was is hier eigentlich los

Wie Knöpfe aus Muscheln gemacht werden

Wie Knöpfe aus Muscheln gemacht werden | Handwerk | Was is hier eigentlich los?

Ich bin tatsächlich ein wenig verwundert, warum Knöpfe dieses Jahr so ein Ding sind, aber viele haben ja ohnehin schon in Verdacht, dass Computer und gerade Smartphones uns schon länger belauschen und mindestens die Werbeindustrie die gesammelten Informationen nutzen, um uns dann „passende“ Werbung anzuzeigen. Andere behaupten, dass das einfach in der Natur der Sache liegt und wir durch unser Verhalten dafür sorgen, dass einfach die Dinge angezeigt werden, die uns gerade umtreiben – die Wahrheit dürfte irgendwo dazwischen liegen. Ich bekomm jedenfalls dieses Jahr deutlich häufiger Knöpfe-Content angezeigt und weiß nicht mal, ob das nun gut oder schlecht ist.

Dennoch, wir haben uns ja schon mal vor einigen Wochen angeschaut, wie Knöpfe grundsätzlich hergestellt werden und so an sich ist der Knopf auch nicht mehr aus der Gesellschaft wegzudenken. Witzig ist da schon wieder, dass zumindest im Bereich der Smartphones immer mehr versucht wird, auf richtige Knöpfe zu verzichten, was vor allem aber praktische Gründe haben dürfte. Ohne Knöpfe kann man so ein Ding schließlich noch Wasser- und Staubdichter machen, vermutlich wird auch der Herstellungsprozess an sich einfacher und damit günstiger – vielleicht nicht für den Endkunden, aber zumindest für den Produzenten.

Insofern dürfte es auch wenig überraschend sein, wie man Knöpfe aus Muscheln macht. Perlmutt nennt man das glaub ich und mein Interesse ist allein schon deswegen getrübt, weil ich Perlmutt als Farbe so eher semi-ansprechend finde. Da kommt dann noch erschwerend hinzu, dass hier Muscheln zumindest aus meiner Sicht nicht effizient verarbeitet werden und grundsätzlich halt ich das für unnötig, überhaupt zu machen … warum nicht einfach Knöpfe so richtig künstlich herstellen und somit möglichst viele natürliche Ressourcen einfach in Ruhe lassen?

Wir gucken uns trotzdem mal an, wie das geht. Wer ein bisschen mehr Infos will, aktiviert am besten noch die Untertitel, da wird ein bisschen was erzählt:

Wie Knöpfe aus Muscheln gemacht werden | Handwerk | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gesagt, wegen mir braucht es diese Knöpfe dann doch nicht. Auch wenn Knöpfe an sich ziemlich cool sind.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Reaktionen

Kommentare

Weitere Reaktionen

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Abo ohne Kommentar

    Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
    Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

    Schaltfläche "Zurück zum Anfang"