Martin
4 Tischtennis-Tricks, die man aktuell Zuhause lernen kann | Was is hier eigentlich los

4 Tischtennis-Tricks, die man aktuell Zuhause lernen kann

4 Tischtennis-Tricks, die man aktuell Zuhause lernen kann | Awesome | Was is hier eigentlich los?

Interessant, dass es sowohl letzte Woche als auch heute schon wieder um geht – vielleicht ist das auch eine der wenigen Sportarten, die man aktuell noch einigermaßen bedenkenlos ausführen kann. Ich mein, durch die Platte ist ausreichend Abstand gewährt, in der Regel spielt man auch nur zu Zweit – vielleicht ist gerade die große Zukunft.

Auf jeden Fall ist es ein Sport, mit dem man sich auch ganz gut alleine beschäftigen kann und vor allem: bei dem man nicht unbedingt sofort ins Schwitzen kommt oder sonderlich körperlich fit sein muss. Eigentlich reicht auch nur ein Arm und eine einigermaßen okaye Hand-Augen-Koordination und wenn sogar ich das hinbekomme, wundert es eigentlich, dass zumindest in der aktuellen Phase nicht so einen Hype erlebt, wie es Fußball noch vor der Homeoffice-Ära erleben durfte.

Aber nicht jeder hat eine Tischtennisplatte Zuhause und auch wenn man sich mit Ball und Schläger gut alleine beschäftigen kann, macht es zu Zweit dann eben doch mehr Spaß – nur soweit sind wir scheinbar noch nicht.

Also nutzen wir die Zeit einfach, um ein paar zu lernen. Damit steigert man zwar nicht seine Gewinnchancen, wenn man denn endlich wieder raus darf, kann aber wenigstens ein bisschen angeben, macht einen YouTube-Kanal damit auf und wird einfach unfassbar reich.

Okay, dazu gehört ein bisschen mehr und ich will auch gar nicht behaupten, dass Pongfinity allein dadurch 1,65 Millionen Abonnenten gewonnen hat, aber es wäre immerhin ein Anfang. Und wenn wir schon bei Pongfinity sind, dann kann der junge Mann auch direkt mal ein paar verraten. Tut er auch:

Miikka teaches you 4 table tennis skills that you can practice at home. #stayhome

Sieht vermutlich leichter aus als es ist, aber da wir ja alle aktuell genug Zeit haben, spricht nicht viel dagegen, einfach mal nachzueifern. In zwei Wochen treffen wir uns dann wieder und zeigen uns gegenseitig, was wir können. Ok?

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!