An einem Flughafen in LA leben Flughafenmitarbeiter auf einem Parkplatz

An einem Flughafen in LA leben Flughafenmitarbeiter auf einem Parkplatz

Genau wie der Beruf als Model gehört wohl auch die Arbeit am Flughafen bzw. im Flugzeug zu den Berufen, die einigermaßen falsch wahrgenommen werden von denen, die eben nicht diesen Beruf ausüben. Man denkt immer, wie geil es doch sein muss, dass man allein des Berufes wegen um die ganze Welt reisen und wunderbare Orte sehen kann, dafür auch noch bezahlt wird – warum wollen nicht alle diesen Beruf ausüben?

Nun, die Realität sieht meist anders aus. So hab ich vor ein paar Wochen einen Artikel einer ehemaligen Flugbegleiterin gelesen, die von den Schattenseiten berichtete. Das fängt bei unangenehmen Fluggästen an und hört beim ganz normalen Alltag auf. Denn von den wunderbaren Orten sieht man nicht unbedingt sonderlich viel, dafür umso mehr vom Inneren der Flugzeuge und natürlich den Flughäfen. Ein Punkt ist mir besonders hängen geblieben, der eigentlich vollkommen simpel ist, aber eben auch einen Ausschlag gab: Essen. So berichtete die Flugbegleiterin unter anderem davon, dass sie sich hauptsächlich von mitgebrachtem Essen ernähren musste, weil das Essen im Flugzeug nun mal einfach nicht geil ist und die Preise an den Flughäfen mehr als unverschämt sind. Da kann man dann noch so gut verdienen – wenn der Lohn buchstäblich aufgefressen wird, bringt das nix.

Worauf ich hinaus will: es ist nun mal auch hier nicht alles so glamourös und toll, wie man sich das vorstellt. Unter anderem sieht man das auch daran, dass an einem Flughafen in LA zahlreiche Mitarbeiter irgendwann angefangen haben, auf einem Parkplatz zu Haus. Inzwischen ist dort sowas wie ein kleines Dorf entstanden und ich weiß jetzt auch nicht, ob ich das gut oder traurig finden soll:

Taking a back-road shortcut to catch a flight from Los Angeles two years ago, I passed an obscure airline employee parking lot — and was surprised to see over 70 motor homes. It looked like there was an entire community planted right there in the parking lot of the airport. I wondered, who lived there — and why?

Long Term Parking from The New York Times – Video.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich