Martin
Das Spiel mit der Erwartung von Daihei Shibata | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Das Spiel mit der Erwartung von Daihei Shibata

Erwartungen sind echt eine schwierige Nummer – lassen sich kaum vermeiden, stehen uns aber meistens im Weg. Stell dir nur mal vor, du erwartest ein Paket, auf dass du dich schon richtig freust und dann ist es einfach nicht da. Auch am nächsten Tag nicht. Und am übernächsten Tag auch nicht. Erwartungen nicht erfüllt und deine Freude schlägt in Traurigkeit und Wut um – doof gelaufen oder?

Und auch umgekehrt, du kommst nach Hause, dein Paket ist da und du freust dich darüber – aber eben nicht so lange, wie du gern hättest. Du wusstest ja, dass etwas kommt und deine Erwartungen wurden „lediglich“ erfüllt. Schön, aber auch nicht super schön.

Viel besser ist da: du weißt gar nicht, dass etwas kommt und wirst daher überrascht. Worauf ich hinaus will: hat man Erwartungen, wird es verdammt schwer mit den Glücksgefühlen, stehen sie von vornherein schon unter Druck, mindestens erfüllt zu werden – alles andere ist eine Enttäuschung.

Und das ist auch der Grund, warum ich mir schon seit längerem antrainiere, am besten gar keine Erwartungen zu haben, ist so die Chance doch viel höher, dass sie übertroffen werden. Alles ist besser, wenn es größer 0 ist oder?

Bei Daihei Shibata musst du allerdings Erwartungen haben, denn der japanische Künstler spielt sehr gekonnt in seiner Reihe „It’s different from waht you expected“ – in dem er sie einfach schonungslos durchbricht. Aber nicht im negativen Sinne, sondern viel mehr als absurde Überraschung. Und das funktioniert verdammt gut:

Design Ah is an education TV program for the purpose of telling the fun of the design and bringing up design-like viewpoint and sensitivity.
This is one of the corners for that.
Something different will happen from what we thought.

It's different from what you expected. 2013 from daihei shibata.

It's different from what you expected. 2014 from daihei shibata.

It’s different from what you expected. 2015 from daihei shibata.

[via]

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

  1. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.