Martin
Ein New Yorker Restaurant, versteckt in einem Lieferanteneingang | Was is hier eigentlich los

Ein New Yorker Restaurant, versteckt in einem Lieferanteneingang

Ein New Yorker Restaurant, versteckt in einem Lieferanteneingang | Essen und Trinken | Was is hier eigentlich los?

Die Geschichten, die ausgräbt, sind eigentlich immer ohne Bedenken anschauungswürdig, zumal es dabei nicht selten um Essen geht und wer kleine Dokus über Essen nicht toll findet, hat ja ohnehin die Kontrolle über sein Leben verloren.

Bei dem nachfolgenden Video war ich aber unschlüssig, nicht zuletzt weil mir bisher die Zeit gefehlt hat, nicht doch einfach mal auf Play zu drücken und mir die paar Minuten Zeit dafür einfach zu nehmen.

Außerdem ist nüchtern betrachtet ein kleines Restaurant im Lieferanteneingang jetzt nicht so super spektakulär, wobei sehr kleine Restaurants ja immer einen Grundcharme haben. Und domenikanische Küche … selten bis nie was von gehört, kann also nur bedingt gut sein, sonst würde ja jeder drüber sprechen oder?

Aber der Mensch irrt, solange er strebt und das gilt natürlich auch in Bezug auf das nachfolgende Video, das natürlich mindestens so toll ist wie die sonstigen Arbeiten von und deswegen angeschaut werden sollte. Außerdem sind kleine Restaurants einfach toll und domenikanische Küche ist ja nur nicht in aller Munde, weil halt viele Menschen irren, solange sie streben:

Psst… We’re about to tell you about one of City’s hidden gems. It’s the Acuario Cafe, and you’ll find it in the Garment District on 37th Street. There’s no sign outside—you have to walk through a nondescript freight entrance to visit this tiny Latin American restaurant. Rodolpho Perez runs the neighborhood joint, and he takes care of his customers like family. For just $5, you can get a hearty plate of pollo guisado and other delicious Dominican dishes. Let’s lunch!

Logisch: die anderen Video von Great Big Story sind auch alle ganz toll, schaut da ruhig mal rein.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    Ein Ney Yorker Restaurant, versteckt in einem Lieferanteneingang https://t.co/eaukotDW1d https://t.co/q5nC49Yd7c

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!