Martin Mastodon
Ein Staubsaugerroboter, der auch Bier holen kann - Was is hier eigentlich los Ein Staubsaugerroboter, der auch Bier holen kann - Was is hier eigentlich los

Ein Staubsaugerroboter, der auch Bier holen kann

Ein Staubsaugerroboter, der auch Bier holen kann | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Seit wir einen Hund haben, haben wir natürlich auch einen Staubsaugerroboter, obwohl ich glaube, dass der Roboter zuerst da war. Der Grund ist da auch relativ naheliegend:

Wir sind einfach zu faul zum Saugen. Nein, natürlich nicht, aber so ein Haustier verliert halt unfassbar viele Haare und das eigentlich am laufenden Band. So ein bisschen wie bei mir, nur dass meine nicht auf dem Boden laden, sondern direkt wieder am Rücke anwachsen, was halt sauberer ist, aber weniger ästhetisch.

Und eigentlich müsste das Ding auch jeden Tag fahren, aber wir haben dann doch recht viel auf dem Boden liegen, vor allem Hundespielzeug, dass man vorher immer erst wieder wegräumen muss und das nun jeden Tag zu machen … da bin ich ganz wie Prof. Dr. Drosten, da hab ich einfach besseres zu tun.

Dennoch, das Ding holt jedes Mal, wenn es fährt – immerhin alle zwei Tage – ordentlich was weg und muss bei unseren knapp 90qm auch mittendrin pausiert werden. Nicht, weil der Akku zu schwach ist, sondern weil es sich einfach empfiehlt, den Saugbehälter zwischendrin zu leeren.

Außerdem kann der auch Wischen, wobei wischen halt wirklich zu hoch gegriffen ist, eigentlich zieht der nur einen nassen Lappen hinter sich her. So hab ich als Teenager aber auch gewischt, sodass man das durchaus als Wischen durchgehen lassen kann – hartnäckigen Dreck bekommt man damit aber eher selten weg und muss dann noch mal selber ran.

Dennoch, wir sind zufrieden und für eine gewisse Grundreinigung gerade mit Haustier will ich ihn nicht mehr missen. Das einzige Manko, dass er hat: Er kann kein holen. Und genau das sollte mittlerweile nicht nur problemlos möglich, sondern auch Standard sein:

Using a Roborock S5 Vacuum flashed with Valetudo. The beer drop is controlled by switch bot and the coordination is with home assistant.

Ein Staubsaugerroboter, der auch Bier holen kann | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvQzdaSTFVV2l0U1E/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

So ein guter Junge!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

WEG MIT
§219a!