Martin Mastodon
Programmierbare Pasta - Was is hier eigentlich los Programmierbare Pasta - Was is hier eigentlich los

Programmierbare Pasta

Programmierbare Pasta | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

sind nach wie vor ein wichtiger Bestandteil in unserem Nahrungsorchester, für das sich vor allem Line verantwortlich zeigt. Gefühlt scheint die „Sucht“ danach aber im Vergleich zu früher ein bisschen abgenommen zu haben, allerdings hat Line auch damit begonnen, endlich mal kleinere Portionen zu kochen und zu backen – immer das Gleiche 3 oder 4 Tage lang zu essen macht nämlich alles andere als Spaß.

Auf jeden Fall kann ich mich gerade nicht wirklich daran erinnern, wann wir das letzte Mal gegessen haben – mir fällt aber auch schon schwer zu rekapitulieren, was es letzten Samstag gab, dafür ist einfach viel zu viel Abwechslung bei ihr drin. Das mag wie ein Vorwurf klingen, ist aber von mir gern angenommen – und irgendwie auch absurd: Zu viel Abwechslung insgesamt, aber aufgrund der Größen früher dann doch tagelang das Gleiche auf dem Tisch. Verrückte Welt, in der wir leben.

Was die Nudelabstinenz noch ein bisschen mehr ad absurdum führt: Mittlerweile haben wir auch ein kleines Nudellager im Keller. Weniger aus Hamstergründen, sondern vielmehr weil die Dinger zwei Wochen lang extrem im Angebot bei unserem Lebensmittelhändler unserer Wahl waren. Und da sich ja angenehm lange halten, kann man die auch mal ein bisschen auf Vorrat kaufen. Weil es einfach fetzt, dass man statt in den Laden einfach in den Keller gehen kann, wenn man irgendwas braucht – so ein bisschen kann ich die Hamsterkäufer also verstehen, das ist schon recht komfortabel.

Weniger komfortabel sind , wenn es um den Transport geht. Denn je nach Form der Nudel steht man auch schnell mal mit Packungen da, die mehr Luft als Nudel beinhalten – kennt man so ja eigentlich nur von Chips und Politikern.

ler der Carnegie-Mellon-Universität haben dafür aber nun eine Lösung gefunden und das sind einfach sowas wie programmierbare . Flach und platzsparend in der Packung, beim Kochen dann aber ihre ganze Form entfaltend:

Mighty morphing power… pastas? They might not be as action packed as Power Rangers, but a new type of programmable dough could make packing pasta a whole lot easier, according to a new study in Advances.

Programmierbare Pasta | Was gelernt | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvNnNRQkU1T2JnQ2s/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Und irgendwie dachte ich, dass das doch schon länger möglich sein müsste – ist ja irgendwie total naheliegend, oder? Wer gern mehr dazu wissen möchte, kann sich gern durch diesen dann doch recht wissenschaftlichen Artikel wühlen.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

WEG MIT
§219a!